Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?2045

Am 4. Dezember 2004 gibt es im Kölner Gloria-Theater das Treffen des EC Germany – diesmal mit der Eurovisionssiegerin 1977 Marie Myriam.

Von Jan Gebauer

Unter dem Motto "Grand Prix ist Trumpf" wird dieses Jahr das Vereinstreffen des Eurovision Club Germany e. V. begangen. Am 4. Dezember 2004 erwartet die Gäste im Kölner Gloria-Theater wieder ein tolles Programm mit den beiden Moderatoren Heppi Herrlich und Sascha Korf. Los geht es um 14:30 Uhr mit einer ausgiebigen Plattenbörse, bei der Sammler voll auf ihre Kosten kommen. Ab 17:00 Uhr beginnt das Bühnen-Programm. Als Stargast erwartet die Grand-Prix-Fans dieses Jahr keine Geringere als Marie Myriam, die 1977 in London mit "L'oiseau et l'enfant" für Frankreich den Eurovision-Song-Contest gewann. Die Chansonette wird ihre größten Erfolge zum Besten geben und sicher den glanzvollen Höhepunkt an diesem Abend bilden.

Doch das ist noch lange nicht alles, was an diesem Abend geboten wird. Die Zauberflöten, Kölns größter schwuler Männerchor, ist unter anderen mit von der Partie. Der Chor feiert dieses Jahr 10-jähriges Jubiläum - zwei Gala-Konzerte im Kölner Millowitsch-Theater gab es zu diesem Anlass bereits. Das stimmgewaltige Männerensemble (mehr als 30 Sänger) bietet ein Repertoire von Musical-Nummern und Evergreens, gewürzt mit Schlagern und Pop - präsentiert in mehrstimmigen Arrangements, das eine oder andere Lied unterstrichen durch leichtfüßige Choreographien. Logisch, dass auch ESC-Beiträge zum Einsatz kommen werden.

Außerdem winkt noch eine Tombola mit tollen Preisen, die Euro-Disco mit DJ Ohrmeister und viele weitere Überraschungen.

Die wichtigsten Infos in der Übersicht:

4. Dezember 2004, ab 14:30 (Plattenbörse), 17:00 (Programm-Beginn)
Gloria-Theater, Apostelnstraße 11, 50667 Köln

Preise:
32 Euro für Mitglieder vom ECG und OGAE-Germany, sowie 37 Euro für Nichtmitglieder an der Tageskasse, Abendessen für 4,50 Euro extra

Nähere Informationen zur Anmeldung, Anfahrt, Übernachtung, Abendessen, etc. auf der Homepage des Vereins.



#1 southwesttomcatAnonym
  • 30.11.2004, 23:54h
  • Hallo Leute!!!!!!
    Lest bitte den Artikel über Nigeria und bombadiert Amnesty Intenational Deutschland mit Emails
    Gruß Southwesttomcat
    TUT WAS!!!!!!!!!!!!!!!!!!
  • Antworten » | Direktlink »