Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?20463

Clubs, Casinos & Gay Days

Tipps für Gay Vegas


Eine der beliebtesten Gay-Destinationen in den USA: Las Vegas (Bild: LVCVA)

Auch bei schwul-lesbischen Reisenden ist Las Vegas für ein Partywochenende äußerst beliebt. 2014 stehen mehrere queere Events auf dem Kalender.

Von Carsten Weidemann

Las Vegas, die Stadt der Sünde, zieht natürlich auch viele lesbische und schwule Besucher an – in den vergangenen Jahren hat sich das Angebot für die queere Community sogar deutlich entwickelt. Bei dem täglich 24-stündigen Glitzer und Glamour, dem Unterhaltungsprogramm durch die ganze Nacht und den großen Stars an offenbar jeder Ecke ist es kein Wunder, dass die Stadt in der Wüste von Nevada einer der besten Orte ist, den man für ein "Big Gay Weekend" besuchen kann.

Unterbringung

Die allermeisten Hotels in Vegas sind auf schwul-lesbische Gäste eingestellt, dumme Fragen nach getrennten Betten muss kein Paar befürchten. Manchmal ist "gayfriendly" jedoch einfach nicht genug – und genau hier kommt das Blue Moon Gay Resort ins Spiel. Dieses Ressort nur für Männer, bei dem Bekleidung optional ist, liegt nur ein paar Straßenblocks vom Strip entfernt. Es bietet neben seinen stylischen Gästezimmern einen Whirlpool für zehn Personen, einen Privatpool mit einem drei Meter hohen Wasserfall sowie einen Dampfraum. Der perfekte Ort für ein extravagantes Wochenende!

Gay-Bars


Tänzer im "Krave", dem beliebtesten Gay-Club in Las Vegas (Bild: Joe Bielawa / flickr / by 2.0)

In der Nähe des Strips gibt es mehrere queere Bars und Clubs, aber nur einen direkt am Las Vegas Boulevard selbst – das legendäre Krave, der populärste Gay-Club in Vegas. Das "Krave" liegt genau neben "Planet Hollywood" und bietet in seinem 7.500 Quadratmeter großen Gebäude mit fünf Tanzflächen, drei Bars und einer Martini-Lounge wöchentliche Themenabende und Veranstaltungen mit Live-Tänzern. Ebenfalls im Angebot: ein eigener Comedy-Club, ein Kabarett-Theater, ein Kino sowie eine Dance Lounge nur für Lesben.

Der Badlands Saloon in der East Sahara Avenue bietet Country, Western, Dance und House mit Gogo-Boys und Drag-Shows zur Unterhaltung. Als zusätzlichen Bonus sind die Barkeeper als ganz besonders attraktiv bekannt.

Events 2014


Der Las Vegas Pride findet 2014 vom 5. bis 6. September statt (Bild: J R / flickr / by 2.0)

Höhepunkt des queeren Programmkalenders ist der Las Vegas Pride, der 2014 vom 5. bis 6. September stattfindet. Zum Programm gehören eine Parade in der 4. Straße von West Charleston aus sowie ein Festival im 500 Grand Central Parkway.

Die Gay Days Las Vegas finden praktischerweise um den gleichen Zeitraum statt, vom 2. bis zum 8. September 2014. Es ist erst die dritte Ausgabe dieses Events, auch wenn es die "Gay Days" in Orlando bereits seit 23 Jahren gibt. In Vegas stehen u.a. eine eigene Expo und mehrere Poolpartys auf dem Programm.

Der Hustlaball von Las Vegas findet bereits am 19. Januar 2014 im "Share Nightclub"statt. Wie beim Berliner Pendant darf man sich bei der hedonistischsten Dance-Party der Welt auf internationale Pornostars und viel nackte Haut freuen.

Dank fantastischer Bars, Clubs, Saunen und Shows lohnt sich der Besuch von Las Vegas natürlich auch abseits dieser Events. Das einzige Problem ist, das Wochenende so zu organisieren, dass man wirklich alles sehen kann…



#1 roaddawgAnonym
  • 22.11.2013, 07:16h
  • Ich kann die Bar "Snick's Place" in Vegas empfehlen, hatte dort immer super Spass. Ist zwar richtig klein aber die älteste Gaybar in Vegas.
  • Antworten » | Direktlink »