Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 21.11.2013               Teilen:   |

Graphic Novel

Eine Lesbe besiegt ihren Brustkrebs

Artikelbild
"Krebs ist eine ausgesprochen paradoxe Krankheit, denn im Prinzip bist du nicht krank bis sie damit anfangen, dich zu behandeln."

"Alicia – Im wahren Leben" ist eine einzigartige Krankheitsgeschichte mit einem lachenden und einem weinenden Auge..

Alicia hat Brustkrebs erlebt. Jedoch ist es ihr gelungen, dank ihrer kämpferischen, unangepassten und positiven Einstellung mit der Situation fertigzuwerden.

Weder der Verlauf der Krankheit noch die schmerzhafte Behandlung oder die Amputation einer Brust haben der lesbischen Frau den Sinn für Humor nehmen können. Ihr Motto: "Das Leben nach dem Krebs ist anders, aber noch längst nicht vorbei!".

Fortsetzung nach Anzeige


Krankheitsgeschichte mit lachendem und weinendem Auge

Die Graphic Novel ist im Sommer 2013 im Panini Verlag erschienen
Die Graphic Novel ist im Sommer 2013 im Panini Verlag erschienen

Die Graphic Novel "Alicia – Im wahren Leben" ist eine einzigartige Krankheitsgeschichte mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Die Entscheidung, die Geschichte als Kombination von Zeichnungen und Texten zu erzählen, hat Autorin Isabel Franc dabei ganz bewusst getroffen: "Weil man während der Chemotherapie zwar viel Zeit zum Lesen, aber oft nicht die Kraft dafür hat." Illustratorin Susanna Martín hat dabei nicht nur die Zeichnungen beigetragen, erklärt Isabel Franc, "sondern auch viele Gags und erzählerische Details."

In einem Interview erklärt die Autorin: "Krebs ist eine ausgesprochen paradoxe Krankheit, denn im Prinzip bist du nicht krank bis sie damit anfangen, dich zu behandeln. Das heißt, du lebst ein ganz normales Leben und dann hast du irgendwann mal einen Termin beim Arzt, der bei dir eine bösartige Wucherung feststellt und sobald sie dann damit anfangen, dich zu behandeln, geht's dir plötzlich schlecht. Da ist die Operation, die Amputation, die extrem harte Behandlung, die Haare fallen dir aus, du fühlst dich unglaublich schlecht, später dann noch die Bestrahlungen, etc. etc. Es ist sehr schwer, das alles zu ertragen." (pm/cw)

  Infos zum Buch
Isabel Franc, Susanna Martín: Alicia – Im wahren Leben. Graphic Novel. 148 Seiten. Panini Verlag. Stuttgart 2013. 19,95 €. ISBN 978-3-86201-478-1
Links zum Thema:
» Mehr Infos zum Buch und Bestellmöglichkeit bei Amazon
» Online-Leseprobe
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher keine Reaktionen
Teilen: 4                  
Service: | pdf | mailen
Tags: brustkrebs, graphic novel, krebs, panini verlag
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Eine Lesbe besiegt ihren Brustkrebs"


 Bisher keine User-Kommentare


 BUCH - COMICS

Top-Links (Werbung)

 BUCH



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Malta verbietet Homo-"Heilung" Video: Schwuler Heiratsantrag vor dem Dom Landkreis wehrt sich weiter gegen "Homoheiler"-Verein Russische Abgeordnete: FIFA-Game ist Homo-"Propaganda"
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt