Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?20688

Tourismusmagnet: Der Wiener Regenbogenball lockt auch für viele Besucher aus dem Ausland an (Bild: HOSI Wien)

Zum 17. Regenbogenball in der österreichischen Hauptstadt am 22. Februar 2014 werden erneut abgestimmte Hotel-Packages angeboten.

Von Dominik Dierich

Wenn das der Kaiser wüsste: An jenem Ort, an dem einst Franz Josephs Gäste untergebracht waren, wird wieder lesbisch-schwule Kultur zelebriert. Denn der 17. Wiener Regenbogenball gastiert am 22. Februar 2014 erneut im eleganten Parkhotel Schönbrunn. Ein weiteres Mal werden über 1500 Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgender und ihre Freundinnen und Freunde gemeinsam eine rauschende Ballnacht feiern, und zwar bis in die frühen Morgenstunden.

Beim Tanzen tun sie aber nicht nur sich selbst etwas Gutes, sondern auch der queeren Community in Österreich. Der Reingewinn kommt nämlich zu 100 Prozent der Arbeit der Homosexuellen Initiative (HOSI) Wien zugute. Das ermöglicht Projekte wie Aufklärungs-Workshops in Schulen oder die alljährliche Regenbogenparade. Dadurch trägt diese Benefiz-Veranstaltung zu einem toleranteren und offeneren Österreich bei.

Last-Minute-Geschenkidee: Dinner- und Hotel-Packages

Der Regenbogenball bereitet seinen Gästen aber nicht nur einmal Freude. Das exklusive thailändische Restaurant Patara in der Wiener Innenstadt unterstützt den Ball mit 3-gängigen Menüs. Besonders zu Weihnachten und zum Valentinstag sind diese Dinner-Packages wie die Karten für den Regenbogenball selbst ideale Geschenke. In Kombination mit einer Eintrittskarte zum Ball gilt der Dinner-Gutschein auch als Einladung zum Ehrengästeempfang inklusive Sekt und Kanapees am Ballabend. Bei Bestellung der Dinner-Gutscheine oder Ballkarten bis zum 24. Dezember um 10:00 Uhr garantiert die HOSI Wien die elektronische Zusendung so, dass diese Geschenke noch rechtzeitig selbst ausgedruckt unter den Christbaum gelegt werden können.

Aber auch an Gäste, die eigens für den Ball anreisen, ist gedacht. Denn es gibt bereits zum zweiten Mal perfekt abgestimmte Hotel-Packages des Parkhotels Schönbrunn sowie des Hotels Astoria. So können Ballgäste ihren Aufenthalt gleich mit einem Wien-Besuch auf höchstem Niveau verbinden. Diese Packages gibt es – ebenso wie die Eintritts- und Tischkarten, Dinner-Packages und alle weiteren Informationen – unter regenbogenball.at.



#1 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 22.12.2013, 21:02h
  • Soso, eine rauschende Ballnacht! Dann war das ja wohl eher ein "Drogen-" als ein "Regenbogenball"!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 Sabelmann
#3 AUSTRIAProfil
#4 FoXXXynessEhemaliges Profil
#5 joseph
  • 01.01.2014, 09:26h
  • Der besten Event für Schwule und Lesben in Wien. Empfehlenswerter als die Regenbogenparade...die immer mehr ins "Politische abrutscht".
  • Antworten » | Direktlink »