Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 24.12.2013               Teilen:   |

"More than friendship"

Drei Liebende und der Krebs

Artikelbild
Mit ihrer Bisexualität und Dreierbeziehung ecken Mia, Jonas und Lukas in der Gesellschaft immer wieder an (Bild: Pro-Fun Media)

Queer Cinema aus Deutschland: Das Roadmovie "More than friendship" über eine Ménage-à-trois ist jetzt auf DVD erschienen.

Liebe kann schmerzhaft, aber auch wunderschön sein: Mia, Lukas und Jonas sind unzertrennlich, seit Kindertagen ein Herz und eine Seele, bereit, ihre Spuren in der Welt zu hinterlassen – auch als Liebende. Doch ihre Ménage-à-trois findet wenig Zustimmung in einer ausgrenzenden Gesellschaft, die kaum Achtung oder Toleranz zeigt, selbst die eigenen Eltern verurteilen das Liebesglück des bisexuellen Trios.

Die ungebrochene Lebenslust der anrührenden Dreierbeziehung wird in dem Film von Timmy Ehegötz auf eine harte Probe gestellt, als ein Schicksalsschlag die innige Gemeinschaft auf ein letztes, gemeinsames Abenteuer führt: Bei Jonas wurde vor ein paar Monaten ein Bauchspeicheldrüsenkrebs im Endstadium diagnostiziert.

Fortsetzung nach Anzeige


Die letzte gemeinsame Reise

Der Film ist bei Pro-Fun auf DVD erschienen
Der Film ist bei Pro-Fun auf DVD erschienen

Gemeinsam begeben sich die drei Freunde und Liebhaber auf eine letzte Reise. Mia und Lukas wollen ihrem kranken Freund beistehen und möglichst nicht an den bevorstehenden Tod denken. Doch der Schwur, den gemeinsamen Trip ausschließlich in Freude zu verbringen, misslingt, als sie ihre Ängste und Trauer nach und nach nicht mehr verbergen können. Kurz vor dem Ende der Reise werden die Schmerzen für Jonas unerträglich und die Hoffnung aller schwindet.

"More than friendship" ist ein authentisches deutsches Roadmovie in der wunderbaren Tradition von Filmen wie ''Y tu mamá también – Lust for Life!'', ''Die Träumer'' und ''Chanson der Liebe'' – gefühlvoll, emotional, ehrlich und mit einem großartigen Soundtrack.

Seit dem 3. Oktober 2013 lief das Drama bundesweit leider nur in wenigen ausgewählten Programmkinos. Für alle, die es verpasst haben, ist es jetzt bereits auf DVD erschienen. (pm/cw)

Youtube | Offizieller Trailer zum Film
  Infos zur DVD
More than friendship. Drama. Deutschland 2013. Regie: Timmy Ehegötz. Darsteller: Holger Foest, Michèle Fichtner, Jakob Graf, Gabrielle Scharnitzky, Andreas Külzer, Nils Weckbecker. Laufzeit: ca. 88 Minuten. Sprache: Deutsch. Untertitel: Deutsch (optional), Englisch (optional), Französisch (optional). FSK 12. Pro-Fun Media
Links zum Thema:
» Die DVD bei Pro-Fun bestellen
» Homepage zum Film
» Fanpage auf Facebook
Galerie
More than friendship

10 Bilder
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher keine Reaktionen
Teilen:                  
Service: | pdf | mailen
Tags: dreierbeziehung, bisexualität, pro-fun, timmy ehegötz
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Drei Liebende und der Krebs"


 Bisher keine User-Kommentare


 DVD - DRAMEN

Top-Links (Werbung)

 DVD



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Leander Haußmann will Merkel wählen – wenn sie die Ehe öffnet Bis zum Jahr 2000 durften Schwule keine Berufssoldaten werden Volker Beck: Der Beste wurde kaltherzig abserviert Holpriger Start für Stefan Evers als Generalsekretär der Berliner CDU
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt