Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 30.12.2013           2      Teilen:   |

Robin Roberts

US-TV-Moderatorin outet sich

Artikelbild
Robin Roberts in ihrer Show auf ABC

Robin Roberts von "Good Morning Amercia" erwähnt auf Facebook erstmals ihre langjährige Freundin.

2013 endet mit einem weiteren prominenten Coming-out: In den USA hat sich die populäre Moderatorin Robin Roberts mit einem Facebook-Eintrag geoutet. Die 53-Jährige Moderatorin des Frühstücksfernsehens des Networks ABC erwähnte in der Notiz erstmals ihre langjährige Freundin.

In dem Eintrag vom Sonntag bedankte sich Roberts bei "meiner gesamten Familie, meiner langjährigen Freundin, Amber, und Freunden" für die Unterstützung im zurückliegenden Jahr – die Moderatorin von "Good Morning America" kämpft seit Jahren gegen Brustkrebs, vor zwei Jahren wurden bei ihr zudem Erkrankungen des Knochenmarks festgestellt. 2012 erhielt sie eine Knochenmarkstransplantation. Auch durch Berichterstattung in eigener Sache stieg die Bereitschaft zur Spende deutlich an.

Die im US-Bundesstaat Mississippi aufgewachsene Journalistin hatte ihre Karriere im lokalen TV begonnen, zwischen 1990 und 2005 war sie Moderatorin beim Sportsender EPSN. Für ABC moderierte sie 2009 und 2011 zudem die Vorshow zu der Oscar-Verleihung. Der Sender ließ am Sonntag verlautbaren, Roberts sei seit zehn Jahren mit Amber Laign, einer Massagetherapeutin zusammen.

Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher 2 Kommentare | FB-Debatte
Teilen: 81             2     
Service: | pdf | mailen
Tags: robin roberts, coming-out, journalismus
Schwerpunkt:
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

Reaktionen zu "US-TV-Moderatorin outet sich"


 2 User-Kommentare
« zurück  1  vor »

Die ersten:   
#1
30.12.2013
12:19:10


(+1, 3 Votes)

Von ehemaligem User FoXXXyness


Glückwunsch zum Coming-Out!


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#2
30.12.2013
21:17:50


(+3, 3 Votes)

Von Felix


Prima!

Je mehr, desto besser.

Jedes zusätzliche Vorbild ist Gold wert. Und jeder weitere offen Schwule/Lesbe zeigt, wie viele und wie vielfältig wir sind.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 


 BOULEVARD - INTERNATIONAL

Top-Links (Werbung)

 BOULEVARD



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Niederlande: Kommission empfiehlt bis zu vier Eltern pro Kind Israel: Gleichstellung ausländischer Homo-Partner geplant Tag der Menschenrechte: EKD wirbt für LGBTI-Gleichbehandlung Die Poesie der ersten schwulen Liebe
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt