Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 07.01.2014           4      Teilen:   |

Ja-Wort nach 42 Jahren

Hochzeitsglocken für Lily Tomlin

Artikelbild
Als Lilly Tomlin und Jane Wagner ein Paar wurden, war Homosexualität noch in fast allen US-Bundesstaaten verboten (Bild: Freedom to Marry)

Die Schauspielerin und Komikerin hat ihre Partnerin geheiratet, mit der sie seit Anfang der Siebzigerjahre liiert ist.

Die 75-jährige Lily Tomlin hat ihre 78-jährige Freundin Jane Wagner am Silvestertag geheiratet. Das berichtet die "Chicago Tribune"-Kolumnistin Liz Smith. Die Schauspiel-Ikone und die Drehbuchautorin leben bereits seit 42 Jahren zusammen.

Die Eheschließung ist keine Überraschung, da Tomlin in den letzten Monaten bereits die Spekulationen angeheizt hatte. So sagte sie im August 2013 gegenüber dem Fernsehsender "E! Entertainment", dass sie nach den großen rechtlichen Umwälzungen für Homo-Paare in den USA eine Hochzeit plane. "Ich hätte nie gedacht, dass ich diesen Tag erleben werde. Es ist wirklich atemberaubend", erklärte sie damals. "Man braucht eigentlich keine Hochzeit, aber eine solche Feier wäre doch sehr schön. Meine Bekannten, die geheiratet haben, haben alle bestätigt, dass man sich danach anders fühlt. Sie sind sehr glücklich". Schon damals kündigte sie aber an, nicht traditionell heiraten zu wollen: "Keine Ringe, keine Hochzeitskleider", so Tomlin.

Youtube | Lily Tomlin an der Seite von Bette Midler in der Filmkomödie "Zwei mal zwei" ("Big Business") aus dem Jahr 1988
Fortsetzung nach Anzeige


Gewinnerin von fünf Emmy-Awards, zwei Tonys und einem Grammy

Tomlin ist seit Mitte der Sechzigerjahre im US-Showbusiness aktiv. Sie konnte insgesamt fünf Emmy-Awards, zwei Tonys und einen Grammy gewinnen. Zu ihren bekanntesten Filmen gehören "Warum eigentlich … bringen wir den Chef nicht um?" mit Jane Fonda und Dolly Parton, "Zwei mal zwei" mit Bette Midler und die Robert-Altman-Produktionen "Nashville" und "Shortcuts". Außerdem trat sie in einer Reihe von Fernsehserien auf, darunter "The West Wing", "Will & Grace" und "Desperate Housewives". Sie wirkte außerdem als Jurorin in der dritten Staffel von "RuPaul's Drag Race" mit.

Ihre Ehefrau Jane Wagner ist als Autorin, Regisseurin und Produzentin aktiv und wurde ebenfalls mehrfach ausgezeichnet: Unter anderem erhielt sie drei Emmy-Awards und zwei Peabodys. Sie schrieb auch mehrere Drehbücher für ihre Partnerin, darunter die Filmadaption von Tomlins One-Woman-Show "The Search for Signs of Intelligent Life in the Universe" sowie das Drehbuch für Tomlins Science-Fiction-Comedyfilm "Die unglaubliche Geschichte der Mrs. K.".

Anders als viele andere Hollywood-Stars machte Tomlin aus ihrer Homosexualität nie ein Geheimnis. So machte sie sich 1975 über heterosexuelle Schauspieler lustig, die zwar homosexuelle Figuren darstellen, sich aber in Interviews davon distanzierten. So erklärte sie damals: "Wie habe ich mich gefühlt, als eine Heterosexuelle dargestellt habe? Ich habe diese Frauen mein ganzes Leben gesehen, ich weiß, wie sie laufen, ich weiß, wie sie reden…" (dk)

Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher 4 Kommentare | FB-Debatte
Teilen: 106             2     
Service: | pdf | mailen
Tags: lily tomlin, hochzeit, homo-ehe
Schwerpunkt:
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

Reaktionen zu "Hochzeitsglocken für Lily Tomlin"


 4 User-Kommentare
« zurück  1  vor »

Die ersten:   
#1
07.01.2014
13:45:02


(+2, 2 Votes)

Von ehemaligem User FoXXXyness


Herzlichen Glückwunsch!


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#2
07.01.2014
19:57:05


(+3, 3 Votes)

Von Felix


Herzlichen Glückwunsch den beiden!

Ich bin schon lange ein großer Fan von Lily Tomlin. Unvergessen ist mir auch ihre Rolle in dem Film "...und das Leben geht weiter" über die Geschichte der Verbreitung von AIDS.

Sie hat sich auch immer für unsere gemeinsamen Rechte eingesetzt!

Schade, dass die beiden so lange warten mussten, aber toll, dass sie doch noch gesiegt haben.

Ich wünsche den beiden noch viele glückliche, gemeinsame Jahre...


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#3
07.01.2014
22:14:56


(+2, 2 Votes)

Von ehemaligem User timpa354


Das ist doch mal wieder eine tolle Nachricht. Freu mich.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#4
08.01.2014
10:16:00


(+1, 3 Votes)

Von Enyyo


Freut mich auch sehr für die Beiden!
Alles Gute und noch viele schöne Jahre für Euch.

Lily war besonders herrlich in 2x2 und in der weniger bekannten Parodie "Incredible shrinking woman", wo sie u.a. ihren Filmkindern dieses schlüpfrige Lied vor sang:

Youtube-Video:




Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 


 BOULEVARD - INTERNATIONAL

Top-Links (Werbung)

 BOULEVARD



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Niederlande: Kommission empfiehlt bis zu vier Eltern pro Kind Israel: Gleichstellung ausländischer Homo-Partner geplant Tag der Menschenrechte: EKD wirbt für LGBTI-Gleichbehandlung Die Poesie der ersten schwulen Liebe
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt