Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=20803
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Nigeria: Umfassende Strafverschärfung gegen Homosexuelle tritt in Kraft


#7 giliattAnonym
  • 14.01.2014, 01:51h
  • Die Bundesregierungen haben nie begriffen, dass Afrika eine überaus wichtiger Partner für das EU-Europa ist.
    Für die Zukunft Europas nämlich.

    Unser bisheriger Aussenminister, der schwule Herr Westerwelle, hat da nichts ausrichten können, wie ebenso einhundert Jahre zuvor der Deutsche Kaiser Wilhelm zwo himself beim Panthersprung nach Agadir.
    Und der neue A-Minister von den Sozis, der Herr Geiermeier, wird gleichfalls nasepopelnd dummes Zeug verzapfen, wie es sein Ur-Amtsvorgänger Joschka Fischer dereinst tat, indem er zur Lösung der Probleme der Afrika-Boots-Flüchtlinge vorschlug: "Wir müssen Gelder bereitstellen für die Einrichtung von Auffang-Lagern."

    Afrika ist ein Wirtschaftsfaktor ersten Ranges. Russen und Chinesen sind da schneller - allerdings ohne Sozialgedöns. Die grabschen zu. Neo-Neo-Kolonialismus.

    Deutschland ist ein mächtiges Land und ein gefragter Wirtschaftspartner. Ich erwarte, dass mein Land im Gegenzug zu wirtschaftlichen Vereinbarungen die Einhaltung der Menschenrechte (hierzu gehören unsere Rechte als Homosexuelle!) einfordert. Ich erwarte, dass diese Aussenpolitik dahin führt, dass es keine Flüchtlinge mehr gibt und die Menschen in ihrer Heimat nicht nur überleben, sondern leben können.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel