Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 20.01.2014               Teilen:   |

"Mosquita und Mari"

Zwei 15-Jährige gegen den Rest der Welt

Artikelbild
Ein ungleiches Paar: Während die temperamentvolle Mari mit ihrer alleinstehenden Mutter und Schwester in prekären finanziellen Verhältnissen lebt, ist Yolanda ein schüchternes und verwöhntes Einzelkind (Bild: Edition Salzgeber)

Die Edition Salzgeber hat Aurora Guerreros Film "Mosquita und Mari" über eine junge lesbische Liebe auf DVD veröffentlicht.

Yolanda wächst unter mexikanischen Einwanderern in einem Vorort von Los Angeles auf und ist dafür zuständig, dass der american dream ihrer Eltern in Erfüllung geht. Sie bringt Bestnoten nach Hause und bereitet sich aufs College vor. Dann aber kommt ihre neue Nachbarin Mari in ihre Klasse.

Mari ist schlecht in der Schule, weiß aber viel über das Leben. "Du siehst aus wie eine kleine Fliege (mosquita)!", sagt sie zu Yolanda, als sie im Klassenraum neben sie gesetzt wird. Schon bald sind "Mosquita" und Mari unzertrennlich.

Fortsetzung nach Anzeige


"Mosquita & Mari gegen den Rest der Welt"

Die Edition Salzgeber hat den Film Ende 2013 auf DVD veröffentlicht
Die Edition Salzgeber hat den Film Ende 2013 auf DVD veröffentlicht

In einer alten Autowerkstatt treffen sich die Mädchen jeden Nachmittag und erzählen sich ihre Träume. Mit ihren Fingern schreiben sie "Mosquita & Mari gegen den Rest der Welt" in den Staub. Zum ersten mal traut sich die Musterschülerin Yolanda, ihren eigenen Kopf durchzusetzen.

"Da steckt bestimmt ein Junge dahinter", glaubt ihre Mutter. Doch da liegt sie falsch. Tatsächlich bahnen sich im Laufe der immer tiefer werdenden Bindung der Mädchen zueinander mehr als nur freundschaftliche Gefühle an. Doch die Alltagsrealität holt die beiden ein und stellt sie vor schwierige Entscheidungen…

"Mosquita und Mari, der Eröffnungsfilm der Lesbisch Schwulen Filmtage Hamburg 2012, ist ein sehr stimmungsvolles Drama über die erste Liebe, das sich jedoch nicht scheut, auch unangenehme Themen anzusprechen. (cw/pm)

Youtube | Offizieller deutscher Trailer zum Film
  Infos zur DVD
Mosquita und Mari. Drama. USA 2012. Regie: Aurora Guerrero. Darsteller: Fenessa Pineda, Venecia Troncoso, Laura Patalano, Omar Leyva, Dulce Mari a Solis, Joaquin Garrido. Laufzeit: 85 Minuten. Sprache: englisch-spanische Originalfassung. Untertitel: Deutsch (optional). FSK 12. Edition Salzgeber
Links zum Thema:
» Mehr Infos zur DVD und Bestellmöglichkeit bei Amazon
» Homepage zum Film
» Fanpage auf Facebook
Galerie
Mosquita und Mari

6 Bilder
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher keine Reaktionen
Teilen:                  
Service: | pdf | mailen
Tags: mosquita y mari, edition salzgeber, aurora guerrero
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

Reaktionen zu "Zwei 15-Jährige gegen den Rest der Welt"


 Bisher keine User-Kommentare


 DVD - DRAMEN

Top-Links (Werbung)

 DVD



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Volker Beck bedauert "schreckliche Sätze" aus den Achtzigern Schwulen Flüchtling verprügelt: Zehn Monate auf Bewährung 25 Jahre "Schwulen-Verrat" im Fernsehen LiSL: Keine deutschen Steuergelder für Verfolgerstaaten
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt