Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 25.01.2014               Teilen:   |

Tipps zum Tag der Liebenden

Das besondere Geschenk zum Valentinstag

Artikelbild
Persönliche Valentinstaggeschenke müssen nicht teuer sein: Wie wär's mit einem selbstgebackenen Liebes-Cupcake? (Bild: kristinausk / flickr / cc by-sa 2.0)

Bitte mehr Kreativität am 14. Februar! Mit dem Präsent zum Valentinstag soll dem Partner schließlich gezeigt werden, dass man an ihn denkt und wie wichtig er ist.

Gerade zum Valentinstag sind die Geschäfte voll mit Geschenke-Klassikern, mit denen er das Herz seines Liebsten höher schlagen lassen oder sie ihrer Liebsten begeistern soll. Doch auch wenn ein Paar wunderschöner Ohrringe sehr wahrscheinlich ein Lächeln auf ihr oder sein Gesicht zaubern oder die neueste Spiele-Konsole so manchen sehr glücklich machen würde – viele wollen nicht einfach ein Geschenk von der Stange kaufen.

Auch in schwulen und lesbischen Beziehungen wird auf Kreativität gesetzt (queer.de berichtete). Mit dem Präsent soll dem Partner schließlich gezeigt werden, dass man an ihn denkt und wie wichtig er ist. Schließlich ist der Valentinstag, der in vielen Ländern am 14. Februar stattfindet und seit den 1950er Jahren auch in Deutschland populär ist, der Tag der Liebenden.

Fortsetzung nach Anzeige


Auf Kreativität setzen

Dieses Blumen-Geschenk kommt sicher gut an am Valentinstag. Vor 08/15-Sträußen sollte man jedoch besser die Finger lassen - Quelle: 69655052@N00 / flickr / cc by 2.0
Dieses Blumen-Geschenk kommt sicher gut an am Valentinstag. Vor 08/15-Sträußen sollte man jedoch besser die Finger lassen (Bild: 69655052@N00 / flickr / cc by 2.0)

Das klassische Valentinstagsgeschenk schlechthin ist der Blumenstrauß. Zurückzuführen ist dies vor allem darauf, dass der Valentinstag durch den Blumenhandel und den Werbespruch der Floristen "Lass Blumen sprechen" erst so richtig bekannt wurde. Doch nicht bei jedem kommt ein Strauß roter Rosen als Valentinstagsgeschenk auch an, sondern wird als einfallslos und im schlimmsten Fall als mangelnde Gefühle gewertet. Daher sollte man etwas mehr Zeit und Mühe aufbringen, um das passende Geschenk zu finden.

Gute Anhaltspunkte liefern etwaige Hobbys. Geht dein Partner oder deine Partnerin gern Skifahren? Wie wäre es dann mit einer neuen Skibrille oder den neuesten Skistiefeln. Doch auch wenn der Partner kein spannendes Hobby haben sollte, empfiehlt sich nicht gerade ein Gutschein für die Drogerie oder den Elektrofachhandel nebenan. Schließlich ist das Valentinstagsgeschenk keine Finanzspritze für das neue Parfum oder einen Flachbildfernseher. Wenn schon ein Gutschein verschenkt wird, dann sollte es einer sein, der mit einem speziellen Event verbunden ist oder etwas ganz Besonderes mit sich bringt. Denkbar wäre natürlich auch ein Geschenk ,welches die Kreativität im musikalischen Bereich anspricht. Beispielsweise ein einstudierter Song auf der Gitarre. Gitarrensongs sind nicht schwer zu lernen und geben den letzten romantischen Schliff.

Gemeinsame Erlebnisse verschenken

Das schönste Valentinstagsgeschenk ist und bleibt jedoch, Zeit mit dem anderen zu verbringen und gemeinsam etwas zu erleben. So kann man beispielsweise einen Tag lang in einer nahe gelegenen Therme entspannen und abends beim Italiener das Menü des Tages genießen oder einen Kinoabend mit anschließendem Barbesuch planen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Es muss auch nicht immer das aufregendste Event sein. Wichtig ist nur, dass es beiden gefällt und sich beide Partner wohlfühlen.

Wer ein solches Geschenk plant und dabei nicht gerade ein Vermögen ausgeben möchte, kann auf Gutscheinportalen nach entsprechenden Schnäppchen suchen. Auf Vouchercloud beispielsweise kann man Gutscheine für einen entspannenden Tag im Spa oder einen unvergesslichen Kinoabend finden. Insbesondere für diejenigen, die noch keine Idee für ihren Partner haben, kann die große Auswahl zudem als Inspirationsquelle dienen. (cw)

Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher keine Reaktionen
Teilen:                  
Service: | pdf | mailen
Tags: valentinstag, geschenke, geschenkideen
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Das besondere Geschenk zum Valentinstag"


 Bisher keine User-Kommentare


 LIFE & STYLE - GESCHENKE

Top-Links (Werbung)

 LIFE & STYLE



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
About a Trans-Boy Wahlniederlage für Homo-Hasser Yahya Jammeh Studie: Genitaloperationen an intergeschlechtlichen Kindern weit verbreitet Chef der "Schwedendemokraten" muss aus Homo-Club fliehen
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt