Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
 
powered by
  • 26.01.2014           45      Teilen:   |

Mr. Mojo, Teil 7

Sex mit Vierzig, Fünfzig, Sechzig,...?

Artikelbild
Auch ältere Männer sind sexy und können ein befriedigendes Sexualleben haben - man muss dafür gar nicht so dick auftragen... (Bild: silverdaddiestube.org)

Unser Sexperte Mr. Mojo rät allen Schwulen, die sich Sorgen um ihr Alter machen: Der beste Sex kommt bestimmt!

Auch Menschen mit der allergrößten Libido können sexuelle Spätzünder sein. Mr. Mojo weiß es aus eigener Erfahrung. Ein Jahrzehnt hat es gedauert, um die feuchten Fantasien, die seit der Pubertät im verwirrten Teenagerkopf schwirrten, nicht mehr ausschließlich in Taschentücher und Schlafanzughosen zu entladen, sondern sie endlich einmal in die Tat umzusetzen. Da war bereits die Marke "Mitte 20" erreicht und es herrschte das Gefühl vor, möglichst schnell ganz viel aufholen zu müssen. Erste Beziehungserfahrungen und vor allem Sex, Sex, Sex in allen möglichen Stellungen, Rollen und Settings. Schnell-schnell, zack-zack, die Dreißiger sind flott erreicht. Danach geht eh kaum noch was, weil einen dann keiner mehr will…

Eine Weile glaubte ich das ernsthaft. Zur Entschuldigung meiner damaligen Naivität möchte ich betonen: Ich lebte in Bottrop, nicht in Köln oder Berlin. Es gab noch kein Internet. Und ältere Männer waren einfach nicht mein Beuteraster. Das Trugbild des "einsamen alternden Homosexuellen" wurde nicht nur durch Viscontis "Tod in Venedig"-Verfilmung befeuert. Auch die grauhaarigen Männer auf den Klappen, die sich mit nigelnagelneuen Turnschuhen wie viel zu engen Jeans vergeblich zu tarnen versuchten, waren mir sehr suspekt. Wie kann man sich selbst so verleugnen, dachte ich mit jugendlicher Arroganz.

Fortsetzung nach Anzeige


Die Naivität weicht der Erfahrung, die Unsicherheit der Reife

Mr. Mojo hatte seinen (bislang) besten Sex mit über Vierzig
Mr. Mojo hatte seinen (bislang) besten Sex mit über Vierzig

Dann waren die magischen 30 erreicht, die 35 überschritten, die große Party zum 40. vorüber. Und der Sex, das Begehren und begehrt werden? Es war erstaunlicherweise nicht vorbei. Im Gegenteil. Jetzt – mit 48 – lautet Mr. Mojos vorläufige Erotik-Bilanz: Der bislang beste Sex hat in den vergangenen sieben Jahren stattgefunden. Schau'n wir mal, was noch alles kommt…

Woran liegt's? Die Naivität weicht der Erfahrung, die Unsicherheit der Reife. Man weiß inzwischen sehr genau, was einem gut tut und wie man dem anderen etwas Gutes tun kann. Diese Gelassenheit ist ein gutes Fundament, um sich sein Sexleben so zu gestalten, wie man es am geilsten findet. Die Qualität und Intensität wird dabei für viele wichtiger. Das heißt aber nicht Stillstand.

Erfahrene Männer entdecken neue Spielwiesen

Dass besonders Männer, die bereits ein paar Jahre auf dem Buckel haben, sich in der Fetischszene tummeln, hat auch etwas mit dem Grad an Erfahrung zu tun, der einem erlaubt, neue Spielwiesen für sich zu entdecken. Das Internet ist außerdem eine unschätzbare Hilfe. Einen passenden Deckel für den eigenen sexuellen Topf zu finden, sei der auch noch so ausgefallen designt, ist kein Problem mehr.

Wer glaubt, mit Mitte 20 bereits alles durchgenudelt und erlebt zu haben, wer denkt, mit 40 keine Chance mehr zu haben, und wer meint, als schwuler Rentner sowieso keinen Sex mehr zu benötigen, dem sei versichert: Der beste Sex, der kommt bestimmt! Man darf nur keine Angst haben vor sich und seinem Alter…

  Mr. Mojo*
"Mojo", so hieß ursprünglich eine Sammlung magischer Zauberrituale. Heute ist es englischer Slang, der für Selbstbewusstsein, Selbstwertgefühl und Sex Appeal steht.
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher 45 Kommentare | FB-Debatte
Teilen: 79             7     
Service: | pdf | mailen
Tags: sex im alter, gay & grey, gay & gray, mojo
Schwerpunkt:
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Sex mit Vierzig, Fünfzig, Sechzig,...?"


 45 User-Kommentare
« zurück  12345  vor »

Die ersten:   
#1
26.01.2014
16:57:12


(-17, 19 Votes)

Von Komma


Nach 1000 Schuss ist schluss!


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#2
26.01.2014
17:00:18


(+7, 11 Votes)

Von -hw-


Das ist der erste Kommentar.
Der zweite Satz:
Die besten Kommentare kommen noch?


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#3
26.01.2014
17:06:12
Via Handy


(+12, 12 Votes)

Von daVinci6667
Profil nur für angemeldete User sichtbar
Antwort zu Kommentar #1 von Komma


Spätestens mit 16 weiss dann jeder der rechnen kann, dass das nicht stimmen kann!


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#4
26.01.2014
17:18:30


(+5, 7 Votes)

Von Sexy


Laut Wissenschaft: Männer erleben den Höhepunkt ihres sexuellen Lustempfindens mit etwa 20 Jahren. Das sexuelle Interesse reduziert sich ab dem 30. Lebensjahr dann langsam, aber stetig.

Das ist traurig für die Spätouter, die sich erst mit über 30 gleichgeschlechtlich einlassen und ihre altersbedingte Zeit des höchsten Lustempfindens verpassen!

Wie der Artikel sagt, Erfahrung hat zwar auch was und lässt die Erotik anders erleben, aber es wäre doch schön alle ( Alters-) Phasen direkt als schwuler Mann zu erleben.

Erst die wilde, geile schwule Zeit zwischen 20 und 30 und danach die erotsiche schwule Zeit über 30.

Man sieht, nicht nur soziologisch und politisch- kulurell ist es wichtig das einem die Gesellschaft ein frühes Coming In ermöglicht.
Es geht auch konkret darum das
schwule Sex(er)leben in Gänze genießen zu können...


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#5
26.01.2014
17:28:52
Via Handy


(+9, 11 Votes)

Von daVinci6667
Profil nur für angemeldete User sichtbar
Antwort zu Kommentar #2 von -hw-


Es ist richtig was Mr. Mojo schreibt und das Internet kann gerade auch älteren Schwulen welche Singles sind eine echte Hilfe sein.

Doch der Artikel ist mir wieder mal viel zu oberflächlich. Warum wagt sich der Autor nicht z.B. an Themen wie Altersdiskriminierung? Den gibts gerade auch unter Schwulen selbst.

Ausserdem, Schwul sein wird heute eher toleriert als früher, zumindest solange man jung ist. (Die sind ja süss). Aber ein älteres schwules Paar wird nicht mehr so süss empfunden.

Auch ältere Schwulen selbst sollten sich fragen, warum sie oft wenn sie Sex suchen, jüngere und nicht Gleichaltrige bevorzugen. Weshalb überall dieser Jugendwahn der uns das Leben nur schwieriger und mühsamer macht?

Dann sollte das Thema Sex gegen Bezahlung in Zusammenhang des Älterwerdens kein Tabu sein. Ich hatte Glück und hab noch nie im Leben für Sex bezahlt und will das auch nicht tun. Ausschliessen kann ich das aber ehrlicherweise nicht. Bin auch noch wenig jünger als Mr. Mojo und lebe und lebte fast immer in festen Beziehungen.

Was ist wenn der Partner einmal nicht mehr da sein sollte? Einer muss nunmal leider zuerst gehen und der der übrig bleiben wird, kann und will den Sexschalter nicht einfach auf Aus stellen!

Also mehr Mut für die wichtigen Fragen Mr. Mojo!


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#6
26.01.2014
17:35:22


(+7, 9 Votes)

Von love is strange
Antwort zu Kommentar #2 von -hw-


Ja.

As a temporary solution, George moves in with the two gay cops next door, while Ben moves to Brooklyn to live with his nephew, Eliot; Eliots wife, Kate; and their teenage son.

Link:
filmguide.sundance.org/film/13907/love_is_strange


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#7
26.01.2014
17:46:06


(+6, 10 Votes)

Von snow
Antwort zu Kommentar #1 von Komma


Also ich weiss ältere Männer beim Sex sehr zu schätzen, weil die viel gelassener an die Sache heran gehen und sich zeit lassen


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#8
26.01.2014
17:51:08


(+7, 9 Votes)
 
#9
26.01.2014
18:14:25


(+7, 11 Votes)

Von alexander
Profil nur für angemeldete User sichtbar


WUNSCHVORSTELLUNGEN, die leider nicht ganz der realität entsprechen!
spätestens mit 50j. schlagen die ersten gesundheitlichen zipperlein zu, upps, man wundert sich ???
spätestens mit 60j.,ist, wenn man glück hat "nur" der bluthochdruck dran, damit verbunden die wunderbaren pillen, die die potenz beträchtlich senken, bis hin zur impotenz!!! meist sind aber in diesem alter schon mehrere krankheiten am werk, die das sexualleben beeinträchtigen. die älteren männer, die ihr sexleben noch auskosten können, sind absolut in der minderheit! logisch ist, dass bei herzkrankheiten, auch kein VIAGRA oder sonstwas hilft!
nur, das sexuelle verlangen, nimmt in den meisten fällen eher nicht ab und schon haben wir den "alten schwulen mit sabber vorm mund "kreiert!!! wir sind leider noch lange nicht soweit, auf dieses thema gezielt einzugehen, denn die jungschwuppen bestimmen ja die angebliche REALITÄT, die keine ist!!!
wir haben nicht nur ein gesellschaftliches problem zu bewältigen, sondern auch das ÄLTERWERDEN; WAS IRGENDWANN JEDEN BETRIFFT, sei er auch noch so jugendlich???
ich wäre sehr froh, wenn sich jemand in einem forum für schwulen alterssex einsetzen würde, ich denke , es könnte vielen geholfen werden, besser und befriedigter zu leben!!! sex heilt und ist gesund!


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#10
26.01.2014
18:19:00


(+5, 7 Votes)

Von alexander
Profil nur für angemeldete User sichtbar
Antwort zu Kommentar #3 von daVinci6667


süss! in dem alter hatte ich schon auch schon mehr schüsse!!! lach!
dann muss der rest bis heute "ZUGABE" gewesen sein???


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
« zurück  12345  vor »


 LIEBE - SEXTRENDS

Top-Links (Werbung)

 LIEBE



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Leander Haußmann will Merkel wählen – wenn sie die Ehe öffnet Bis zum Jahr 2000 durften Schwule keine Berufssoldaten werden Volker Beck: Der Beste wurde kaltherzig abserviert Holpriger Start für Stefan Evers als Generalsekretär der Berliner CDU
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt