Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?2091
  • 06. Dezember 2004, noch kein Kommentar

Washington Mehrere schwule und lesbische US-Soldaten haben eine Klage beim höchsten Gericht der USA eingereicht, um eine schwulenfeindliche Regelung zu kippen. Der Supreme Court soll sich mit der umstrittenen, von US-Präsident Bill Clinton eingeführten "Don't ask, don't tell"-Regelung befassen, die Homosexuelle im Militär nur erlaubt, solange sie sich nicht als solche zu erkennen geben. Alle Kläger sind wegen vermeintlicher Homosexualität aus dem Dienst entlassen worden, in einem Fall reichte bereits die "Beschuldigung", der Soldat habe die Hand eines anderen Mannes gehalten. Nach der Aufhebung der Sodomiegesetze durch das Verfassungsgericht rechnen sich die Kläger Chancen aus, mittlerweile sind beim Supreme Court und bei weiteren Bundesgerichten zahlreiche Klagen gegen die Regelung anhängig. (nb)