Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 27.01.2014           2      Teilen:   |

USA

Clay Aiken geht in die Politik

Clay Aiken: Von "American Idol" in den US-Kongress?
Clay Aiken: Von "American Idol" in den US-Kongress?

Der schwule Popsänger Clay Aiken will offenbar ins amerikanische Repräsentantenhaus einziehen.

Wie der Lokalsender WRAL meldet, stellt der 34-Jährige derzeit ein Beraterteam zusammen, um bei den Vorwahlen der Demokratischen Partei in seiner Heimatregion in North Carolina anzutreten. Hier dürfte er auf den früheren Wirtschaftsminister von North Carolina sowie einen reichen Unternehmer aus der Region treffen.

Der Sitz wird seit 2010 von der Republikanerin Renee Ellmers gehalten, die insbesondere durch islamophobe Sprüche auf sich aufmerksam gemacht hat. Eine ihrer größten Unterstützerinnen ist die ehemalige Vizepräsidentschaftskandidatin Sarah Palin. Ellmers gilt auch als ausgesprochene Gegnerin von Homo-Rechten. Laut der LGBT-Gruppe Human Rights Campaign (PDF) hat sie in null Prozent der Fälle für die Gleichstellung von Schwulen und Lesben gestimmt.

Bei ihrer Wiederwahl im Jahr 2012 konnte Ellmers mit 56 Prozent der Stimmen ihren demokratischen Widersacher deutlich schlagen, der nur 41 Prozent erreichte. Die Demokraten hatten den Sitz vor 2010 gehalten.

Clay Aiken wurde 2003 als Zweiter der Castingshow "American Idol" (der US-Version von DSDS) bekannt. Obgleich viel über seine Homosexualität spekuliert wurde, outete er sich erst 2008 – kurz nachdem eine Leihmutter seinen Sohn zur Welt gebracht hatte. Seither setzt er sich für Projekte gegen Mobbing von lesbischen und schwulen Schülern sowie für die Öffnung der Ehe ein. (dk)

Youtube | Herr Aiken traut sich an einiges ran, auch an Mariah-Carey-Songs...
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher 2 Kommentare
Teilen:                  
Service: | pdf | mailen
Tags: clay aiken, usa
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Clay Aiken geht in die Politik"


 2 User-Kommentare
« zurück  1  vor »

Die ersten:   
#1
27.01.2014
21:07:17


(-2, 2 Votes)

Von TheDad
Profil nur für angemeldete User sichtbar


""Herr Aiken traut sich an einiges ran, auch an Mariah-Carey-Songs...""..

Äh ? Sorry dk, aber das kann ich so nicht stehen lassen :

Der Song ist mehrfach gecovert, nicht zuletzt von Mariah Carey, und ist im Original ein Lied der britischen Gruppe Badfinger, das auf deren Album No Dice 1970 erschien..
Geschrieben wurde es von den Bandmitgliedern Peter Ham und Thomas Evans..

Der amerikanisch Singer&Songwriter Harry Nillson hörte den Song, nahm ihn auf und machte ihn 1971 zu einem seiner ersten Charterfolge..

Das Album erreichte Platz 3 der US-Charts und hielt sich hier 46 Wochen..

Das Cover von Mariah Carey erschien 1993 und wurde Platz 1 in Deutschland, Österreich, der Schweiz und GB..

Link:
de.wikipedia.org/wiki/Without_You_%28Badfinger-Lie
d%29


Link:
de.wikipedia.org/wiki/Harry_Nilsson


Youtube-Video:


Youtube-Video:


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#2
28.01.2014
18:51:12


(-2, 2 Votes)

Von ehemaligem User FoXXXyness


Muß man den kennen?


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 


 Ort: Raleigh


 POLITIK - INTERNATIONAL

Top-Links (Werbung)

 POLITIK



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Leander Haußmann will Merkel wählen – wenn sie die Ehe öffnet Bis zum Jahr 2000 durften Schwule keine Berufssoldaten werden Volker Beck: Der Beste wurde kaltherzig abserviert Holpriger Start für Stefan Evers als Generalsekretär der Berliner CDU
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt