Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?20992

Erstmals "Harbour Pride"

Hamburg feiert HafenGAYburtstag

  • 07. Februar 2014, Noch kein Kommentar

Beim Hafengeburtstag gibt es wieder viel zum Naschen, dieses Jahr auch in Regenbogenfarben

Der Hamburger Hafen wird dieses Jahr 825 Jahre alt – zu den Jubiläumsfeierlichkeiten wird vom 9. bis 11. Mai erstmals auch ein "Harbour Pride" veranstaltet.

Der neue Treffpunkt für Schwule, Lesben und Heteros wird sich westlich der Fischauktionshalle befinden und soll nach Angaben der Stadt "Gelegenheit zum gemeinsamen Feiern bieten und zum Abbau von Vorurteilen beitragen". Dazu gehören eine Bühne mit Szene-Musikern und -DJs, Travestie-Künstlern und maritimen Burlesque-Gruppen sowie ein "Gay Village" mit Unterhaltung, Gastronomie und Informationen. Laut Pressemitteilung wird damit aus dem Hafen-Geburtstag der "HafenGAYburtstag".

Die Feier für den 1189 gegründeten Hafen soll dieses Mal größer werden als in den Jahren zuvor: So soll es in vier Tagen mehr als 200 Programmpunkte geben, zudem präsentieren 500 Schausteller und Subunternehmer ihre Angebote entlang der "Bunten Hafenmeile" vom Baumwall bis zu den Landungsbrücken.

Außerdem werden 300 Schiffe aus dem In- und Ausland erwartet, darunter Deutschlands jüngster Großsegler "Alexander von Humboldt II" und der imposante Drei-Mast-Topsegelschoner "Gulden Leeuw", der unter niederländischer Flagge fährt. Während der Feierlichkeiten besuchen insgesamt zwölf Kreuzfahrtschiffe die Hansestadt. Darunter das "Traumschiff" MS Deutschland sowie die weltberühmte "Queen Elizabeth". Es wird mit über einer Million Besuchern gerechnet. (dk)