Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=21029
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Russland setzt Adoptionsverbot für Homo-Paare in Kraft


#31 KommentatorAnonym
  • 13.02.2014, 22:56h
  • Warum sollen Ausländer gerade russische Kinder adoptieren? Es dürfte doch im jeweiligen Inland ausreichend Kinder geben, für die Adoptiveltern gesucht werden.

    Ich vermute, die Regelung ist in Bezug auf Ausländer nur Show und bedarf keiner weiteren Würdigung. Sollen die Russen doch sehen wie sie mit ihren Kindern klar kommen. Ich würde mir da insoweit keine weiteren Gedanken machen.
  • Antworten » | Direktlink »
#32 David77Anonym
  • 13.02.2014, 23:05h
  • Antwort auf #31 von Kommentator
  • "Es dürfte doch im jeweiligen Inland ausreichend Kinder geben, für die Adoptiveltern gesucht werden."

    Du weißt doch genau, dass es mehr Adoptionswillige als mögliche Kinder gibt!

    "Ich vermute, die Regelung ist in Bezug auf Ausländer nur Show und bedarf keiner weiteren Würdigung. "

    Und du weißt genau, dass es nicht in Bezug auf Ausländer ist, sondern auf mögliche (auch INLÄNDISCHE!!) Eltern in "nicht-traditionellen Beziehungen", die sie damit schikanieren wollen!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #31 springen »
#33 FoXXXynessEhemaliges Profil
#34 Thilo SarrazinAnonym
#35 TheDadProfil
  • 14.02.2014, 22:01hHannover
  • Antwort auf #33 von FoXXXyness
  • Meine "Ansichten" sind also "verschroben"..

    Na sicher..

    Erklär doch mal wieso ein Mann der über 70 ist und im Knast sitzt als Adoptivvater infrage käme ?

    Zudem einer der genug eigene Kinder hat und Enkel dazu, die er sich selbst zusammengevögelt hat ?

    Über die Auswahlkriterien für Adoptionswillige besitzt Du scheinbar bestenfalls rudimentäres Faktenwissen..

    Du hättest anstelle Fritzl´s auch Hitler, Stalin oder Honnecker verlinken können, es bliebe Off Topic, denn es geht um die Homo-hassende Grundstruktur der russischen Administration, und nicht um irgendwelche Heten aus der Reihe "Monster des Jahres" !
  • Antworten » | Direktlink » | zu #33 springen »

» zurück zum Artikel