Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages  Presseschau   Partner   Gay Hotels   Gay Thailand
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | Blogs | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login:  (Anmelden zur Queer Community)
merken  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | TV-Tipps | Erotik || Galerie
  • 15.02.2014           10      Teilen:   |

Rede vor LGBT-Aktivisten

Ellen Page outet sich als lesbisch



Die kanadische Schauspielerin Ellen Page, die vor allem durch die Hauptrolle in der Indie-Komödie "Juno" bekannt wurde, hat sich am Freitag bei einer Konferenz der Human Rights Campaign geoutet.

Die 26-Jährige sagte in ihrer achtminütigen Rede in Las Vegas, sie bewundere die Arbeit der Organisation, die viel gutes tue für schwule, lesbische, bisexuelle und Transgender-Jugendliche. Als Schauspielerin stamme sie aus einer Industrie mit "erdrückenden Standards", was Schönheit oder Erfolg betreffe. Es sei schwierig, da authentisch zu sein. Wer sich Normen widersetze, müsse mit Kommentaren und musternden Blicken leben, wie es auch die LGBT-Community erlebe.

Sie lobte den Mut von Prominenten wie dem Football-Spieler Michael Sam, die sich geoutet hatten. Und die Courage der Aktivisten im Raum.

Ihr seid hier, weil ihr als Kernanliegen den simplen Fakt gewählt habt, dass diese Welt erheblich besser wäre, wenn wir nur einen Anfang machen würden, weniger fies zueinander zu sein. Wenn wir nur fünf Minuten nehmen würden, die Schönheit des anderen zu erkennen anstatt ihn für seine Unterschiede zu uns zu attackieren. Das ist nicht schwierig. Es ist wirklich ein einfacherer und besserer Weg zu leben. Und letztlich schützt das Leben.

Zugleich ist es alles andere als einfach. Es kann das schwerste sein, denn andere Menschen zu lieben beginnt damit, uns selbst zu lieben und uns selbst zu akzeptieren. Ich weiß, dass viele von euch damit gekämpft haben. Ich zähle auf eure Stärke und eure Unterstützung und habe darauf gezählt, in einer Weise, von der ihr nie wissen wird.

Ich bin heute hier, weil ich lesbisch bin.

Und weil… ich vielleicht einen Unterschied machen kann. Anderen helfen kann, eine einfachere und zuversichtlichere Zeit zu haben. Ich fühle eine persönliche Verpflichtung und eine soziale Verantwortung.

Zugleich mache ich das aus eigenen Gründen, denn ich bin müde, mich zu verstecken, und ich bin müde, durch Weglassungen zu lügen. Ich habe Jahre lang gelitten, weil ich Angst hatte, out zu sein. Mein Elan litt, meine geistige Gesundheit litt und meine Beziehungen litten. Und nun stehe ich hier, mit allen von euch, um die Schmerzen hinter mir zu lassen.

Ich bin jung, aber was ich gelernt habe, ist dass Liebe, ihre Schönheit, ihre Freude und auch ihr Schmerz, das unglaublichste Geschenk ist, das man als Mensch geben und erfahren kann. Wir verdienen es, Liebe voll zu erleben, gleichberechtigt, ohne Scham und Kompromiss.

Es gibt zuviele Kids da draußen, die unter Mobbing und Ablehnung leiden oder einfach misshandelt werden, weil sie sind, wer sie sind. Es gibt zu viele Schulabbrecher. Zu viele Beschimpfungen. Zu viele Selbstmorde. Ihr könnt das ändern und ihr ändert es.

Aber ihr brauchtet mich nicht, um das zu sagen. Daher fühlt sich das hier etwas merkwürdig an. Das einzige was ich wirklich sagen kann ist, dass alles in mir auf diese letzten fünf Minuten zugelaufen ist. Danke, dass ihr mich inspiriert habt. Danke, dass ihr mir Hoffnung gegeben habt. Und bitte ändert die Welt weiter für Menschen wie mich.

Alles gute zum Valentinstag. Ich liebe euch.




  
Ellen Page Joins HRCF´s Time to Thrive Conference
Youtube (08:38)
On Friday, February 14, actress Ellen...

Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher 10 Kommentare
Artikel teilen: (mehr)          
Dieser Bericht ist mir etwas wert: (Info)
     Überweisung   Abo
Tags: ellen page, coming-out
Service: | pdf | versenden
Folgen: Twitter | Facebook | Google+ | Feeds | Newsletter
Weiterlesen: Meinung > Blog | News-Übersicht
Schwerpunkt:
Neu auf queer.de:

Saudi-Arabien: Peitschenhiebe und Haft wegen Homosexualität

Erneuter Sieg für Ehe-Öffnung in Colorado

Pilot darf über angebliche Affäre mit John Travolta sprechen


Reaktionen zu "Ellen Page outet sich als lesbisch"


 10 User-Kommentare als Feed (RSS 2.0, ?)

« zurück  1  vor »

Die ersten:   
#1
15.02.2014
11:31:50


(+5, 7 Votes)

Von lentil


Toll!!
Ich mochte sie schon länger als Schauspielerin. Durch diese berührende Rede, mag ich sie aber noch viel mehr als Person.
Mit Filmen wie "Juno" und "Inception" ist sie auch schon eine gewisse Hollywoodgröße, wie ich finde.
Und jeder der sich outet, macht die Welt damit besser. Gerade bekannte Leute wie sie, erreichen damit einige Menschen.

Danke, Ellen Page!


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#2
15.02.2014
11:36:16


(0, 6 Votes)

Von FoXXXyness
Profil nur für angemeldete User sichtbar


Das Coming-Out-Jahr 2014 hat nun eine weitere Person, die aus dem Schrank kommt und das wird auch in den nächsten zehneinhalb Monaten so sein!


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#3
15.02.2014
12:19:56


(+8, 8 Votes)

Von Alex


Die sieht aber jung aus für 26...

Ansonsten Herzlichen Glückwunsch!


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#4
15.02.2014
14:27:53


(+4, 6 Votes)

Von Virgil


Klasse Rede. Sich vor einen Saal voll Menschen zu stellen und dann , etwas zu sagen, was einen persönlich so betrifft und dabei die Haltung zu bewahren, erfordert ganz schön Rückrad.
Hoffentlich verfängt in der Mainstreampresse nicht nur "Ellen Page lesbisch" als News, sondern auch die Rede und ihre Motivation.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#5
15.02.2014
18:03:30


(+3, 5 Votes)

Von Hugo


Meine herzlichsten Glückwünsche zu der Offenbarung und zu Ihrer Rede.
Das untere Zitat, aus Ihrer Rede sollte sich die gesammte Menschheit als Leitlinie zum Leben setzen.

"Ich bin jung, aber was ich gelernt habe, ist dass Liebe, ihre Schönheit, ihre Freude und auch ihr Schmerz, das unglaublichste Geschenk ist, das man als Mensch geben und erfahren kann. Wir verdienen es, Liebe voll zu erleben, gleichberechtigt, ohne Scham und Kompromiss."


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#6
15.02.2014
20:11:28


(+3, 5 Votes)

Von DOROTHY
Antwort zu Kommentar #2 von FoXXXyness


ROSE, WOHER WEISST DU???
HAST DU OPRAH WINFREY angerufen???
und nur noch in den nächsten zehneinhalb monaten???
da war offensichtlich die grosse KRISTALLKUGEL, im einsatz???


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#7
16.02.2014
09:47:01


(+3, 3 Votes)

Von Autoheart
Aus Kassel (Hessen)
Mitglied seit 16.07.2013


Yeahhh! Ich wusste es. :-) You go Girl! Love you.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#8
16.02.2014
12:57:42


(-3, 3 Votes)

Von FoXXXyness
Profil nur für angemeldete User sichtbar
Antwort zu Kommentar #6 von DOROTHY


Als Auszeichnung für das schwachsinnigste Posting aller Zeiten hast Du Dir diese Auszeichnung gerade erworben:

Link zu www.hochschwarzwald.de

Und der ist noch viel zu gut für Dich!


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#9
16.02.2014
13:38:04
Via Handy


(+4, 4 Votes)

Von Nick


2014 ist und wird wohl wirklich das Outing Jahr toller, junger Menschen aus dem Sport- und Schauspielbereich. Das Jahr ist noch jung und hoffentlich werden noch viele schwule und lesbische Outings folgen.

Ellen Page sagte übrigens noch:

Sie verurteilte die "allgegenwärtigen Stereotypen über Männlichkeit und Weiblichkeit, die festlegen, wie wir uns verhalten, kleiden und reden sollen. Damit ist niemandem geholfen."


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#10
16.02.2014
18:21:57
Via Handy


(+1, 3 Votes)

Von ehemaligem User Robby
Antwort zu Kommentar #8 von FoXXXyness


Wie 'niedlich'! Rose holt mal wieder zun Pöbel-Rundumschlag gegen alle SELBSTÄNDIG DENKENDEN User aus...


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 


Weiterlesen bei Queer.de
>> "Shelter": Verliebt in einen Surfer
<< Sexunfälle: Flaschen gehören nicht in den Po
—> Nachrichten-Übersicht  |  nach oben  |  Queer-Startseite



 Queer.de-Blog
BLOGS AUS DER SZENE
  • Nicht nur wir betreiben ein Blog. In unserem Bereich "Schwule Blogs" findest Du die besten Einträge aus Homo-Blogs aus Deutschland und aller Welt, inklusive einer umfassenden Blog-Rolle!


Top-Links (Werbung)
DER SCHWULE WITZ
  • Ein schwules Paar geht spazieren. Sie kommen an einer Koppel mit Pferden...  lesen »


GAY GAMES
  • Puzzle Dir einen Boy. Oder spiele eine Runde Hangman mit schwulen Begriffen. Zu den Spielen »


 MEINUNG


SUCHE


Anderswo
Bild des Tages


Gay Pride


Netzwerke
© Queer Communications GmbH 2014   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos / Banner | Impressum / AGB | Kontakt      | | |