Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 14.03.2014           4      Teilen:   |

LGBT-Hymne

Shake a fist for the Russian Kiss!

Artikelbild
In Annies Musikvideo "Russian Kiss" wird in allen Kombinationen geknutscht

Die in Berlin lebende norwegische Sängerin Annie hat einen Remix ihres Protestsongs "Russian Kiss" veröffentlicht, der eigens für Deutschland produziert wurde.

Zeig Putin die Faust! "Russian Kiss" ist einer der zahlreichen musikalischen und filmischen Proteste gegen die russischen Anti-Homosexualitäts-Gesetze. Ins Leben gerufen wurde dieses Projekt von der norwegischen Singer-Songwriterin Annie, deren Wahlheimat Berlin ist.

"Kämpfe für das universelle Recht, denjenigen zu küssen, den du liebst, wo immer du bist, unabhängig von der sexuellen Orientierung", fordert Annie mit dem "Russian Kiss".

Fortsetzung nach Anzeige


Neuer Remix von Barker & Baumecker

Eine Woche nach der Eröffnung der Olympischen Winterspiele war ihr Song mit dem einprägsamen Slogan "Shake a fist for the Russian Kiss!" bereits für massive internationale Reaktionen verantwortlich: Russische Neonazis protestierten Seite an Seite mit homophoben Menschen aus aller Welt gegen den Kurzfilm zur Single, in dem sich Menschen in jedweder Kombinaton knutschen. Bei Youtube wurde der Clip sogar zensiert.

Nun hat Annie mit "German Kiss" einen Remix von "Russian Kiss" veröffentlicht, der vom Techno-Duo Barker & Baumecker eigens für Deutschland produziert wurde.

Ebenso wie es für die vielen anderen Länder, die Annie auf ihrem Feldzug gegen Homophobie noch bereisen wird, eigene Remixe geben soll. Bereits erschienen sind "Norwegian Kiss" und "Swedish Kiss". Jeder soll seinen Platz im internationalen Protest gegen Homophobie finden, so die Sängerin. (cw)

Youtube | Das offizielle Video zum "Russian Kiss"
Youtube | Der Remix "German Kiss" von Barker & Baumecker
Links zum Thema:
» "Russian Kiss" bei Amazon
» Facebook-Page zu "Russian Kiss"
» Homepage von Annie
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher 4 Kommentare | FB-Debatte
Teilen: 60                  
Service: | pdf | mailen
Tags: annie, russian kiss, barker & baumecker, german kiss
Schwerpunkt:
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Shake a fist for the Russian Kiss!"


 4 User-Kommentare
« zurück  1  vor »

Die ersten:   
#1
14.03.2014
09:53:58


(0, 2 Votes)

Von Yannick


"Bei Youtube wurde der Clip sogar zensiert."

Google schon wieder....


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#2
14.03.2014
11:31:09


(0, 2 Votes)

Von sperling


keine einzige dicke, kein einziger dicker. der einzige ältere ist nur dabei, weil er mitsingt. anteil der nahaufnahmen von weiblichen zu männlichen unterleibern: ca. 50:1.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#3
14.03.2014
11:46:06


(-1, 1 Vote)

Von ehemaligem User FoXXXyness


Auch gut:

Link zu www.bild.de

Könnte auch bei den CSD-Paraden funktionieren!


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#4
15.03.2014
16:15:22


(+1, 1 Vote)

Von Florian B


Nicht meine Musik, aber dennoch sehr wichtig...


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 


 CD - POP

Top-Links (Werbung)

 CD



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Drei Barkeeper in Berlin homophob beleidigt Mit "Regenbogenfahne im Herzen": Werner Graf neuer Chef der Berliner Grünen "Homoheiler"-Verein droht wieder freier Träger der Jugendhilfe zu werden Volker Beck: "Ich bin noch lange nicht weg"
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt