Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
 powered by
  • 22.03.2014           1      Teilen:   |

Das LGBT-Strandparadies

Urlaub in Florida: Fürstlich leben in St. Pete

Artikelbild
Das bekannteste Gay-Hotel von St. Pete: Im Flamingo-Resort kann man feiern und sich entspannen

Die Strand- und Kunstmetropole St. Petersburg (Florida) ist das aufsteigende Ferienparadies für Schwule und Lesben in den USA. queer.de stellt die heißesten Hotels und Bed & Breakfasts in der Region vor.

Im sonnigen Florida wird die Region um St. Petersburg immer mehr zum Zentrum des schwul-lesbischen Tourismus. 360 Sonnentage pro Jahr, die schönsten Strände Amerikas, Antikshops, eine lebhafte kulinarische Szene sowie ein ausgelassenes Nachtleben machen insbesondere "Florida's Sunshine City", wie St. Pete auch genannt wird, zu einer erstklassigen Destination für Homo-Touristen aus aller Welt (queer.de berichtete). Der niedrige Dollar tut sein übriges.

An kaum einem anderen Ort gibt es eine derartige Infrastruktur an Übernachtungsmöglichkeiten, die sich direkt an Schwule und Lesben wenden, sowohl gay-friendly als auch gay-owned. Wir stellen die besten Luxus-"Absteigen" vor.

Fortsetzung nach Anzeige


Unterkünfte für Partyhasen, Queens und Naturburschen

Rustikal mit allem Komfort: Das 1910 erbaute Dickens-Haus ist etwas für Freunde der Ästhetik
Rustikal mit allem Komfort: Das 1910 erbaute Dickens-Haus ist etwas für Freunde der Ästhetik

Das Flamingo in St. Petersburg eignet sich sowohl für Party-Hasen als auch für diejenigen, die es ruhiger angehen lassen wollen. Das recht preisgünstige Resort ist noch relativ neu in der Szene: Es eröffnete 2009 nach einer eine Million Dollar teuren Renovierung. Hier gibt es 120 Hotelzimmer inklusive Restaurant, Nachtclub und einem großen Pool. Jeden Abend gibt es Nightlight-Events, etwa Karaoke, live gespielte Piano-Musik, eine Western-Party und natürlich zeigen heiße Tänzer und witzige Drag Queens, was sie draufhaben. Die Disco am Sonntag ist besonders populär unter Einheimischen.

Wer es etwa majestätischer mag, dem sei das Beach Drive Inn empfohlen. Das Anfang des 20. Jahrhunderts erbaute historische Gebäude liegt in der Altstadt von St. Pete und bietet wunderschön dekorierte Räume mit hohen Decken – man könnte glatt vergessen, dass wir uns bereits im Jahr 2014 befinden. Daran wird man aber beim modernen und großen Whirlpool wieder erinnert, der auch ein schöner Treffpunkt ist. Das Inn befindet sich gleich gegenüber vom Vinoy-Park und nah des Strandes von Tampa Bay. Nur wenige Meter entfernt gibt es außerdem die schönsten Einkaufsmöglichkeiten Downtowns. Kleine urige Läden, Kunstgalerien und gemütliche Cafés machen das Schlendern zum Genuss.

In derselben Gegend befindet sich auch das Dickens House Bed and Breakfast. Das rustikale gay-friendly Haus hat sich kaum verändert, seit es vor über 100 Jahren errichtet wurde. Besonders besticht die Raumausstattung, die ganz nach den Vorgaben des Arts and Crafts Movements aus den 1920er Jahren gehalten ist. Auf Luxus wie Whirlpools und ein Gourmet-Frühstück müssen die Besucher auch nicht verzichten. Zudem gibt es unter anderen Kabel-TV, W-Lan und einen geräumigen Kühlschrank in jedem Raum.

Boutique-Hotel oder Strand-Resort?

Sonnenuntergang am Strand oder im Pool? Das Bay Palms Water Resort ist ideal für verliebte Paare
Sonnenuntergang am Strand oder im Pool? Das Bay Palms Water Resort ist ideal für verliebte Paare

Wer genau im Stadtzentrum von St. Pete wohnen will, dem sei das Hotel Indigo empfohlen, das zu einer landesweiten Kette von Boutique-Hotels gehört. Die zentrale Lage macht es ideal für alle, die nichts mehr lieben als Shopping und Restaurants. Auch viele Museen sind in Minuten zu erreichen, darunter das weltbekannte Dali-Museum. Im modern eingerichteten 100 Prozent rauchfreien Hotel gibt es auch ein 24-Stunden-Fitnessstudio sowie Swimmingpool, Whirlpools und ein Gourmet-Café und -Bistro. Alle Besucher haben zudem W-Lan-Zugang. Gegen Aufpreis kann man auch seinen Wau-Wau mitbringen.

Für Strand-Liebhaber ist das Bay Palms Water Resort in St. Pete Beach ideal. Hier kann man jeden Morgen den Aufgang der Sonne über der (fast immer) wolkenfreien, blauen Bucht sehen. Nach 60 Metern hat man den weltberühmten Strand erreicht, der von vielen als schönster Strand der USA angesehen wird. Das gay-friendly Resort ist ideal für einen relaxten Urlaub für Verliebte, für die abends schon mal der Barbecue-Grill angeworfen wird. Und wer im Winter kommen will, kann bei jedem Wetter im beheizten Groß-Pool schwimmen – aber richtig kühl wird's ja sehr selten. In der Nähe kann man übrigens auch gut fischen. Hunde sind in vielen Zimmern erlaubt.

Das gay-owned Meranova Guest Inn ist ein Luxus-Inn im Style von Key West. Es befindet sich im 40 Kilometer von St. Pete entfernten Dunedin. Party-Süchtige werden hier etwas gelangweilt sein, aber wenn jemand romantische Spaziergänge am Strand liebt und es sich einfach mal gut gehen lassen will, muss diesen Ort besuchen. Sport-Freunden sei der Fred Marquis Pinellas Trail empfohlen, auf dem man lässig joggen, laufen, rennen, skaten oder radfahren kann. Dieser Wanderweg befindet sich nur einen Block vom Hotel entfernt. (gv/dk)

Mit diesem Artikel setzen wir unsere neue Serie über die gay-friendly Reiseziele Orlando und St. Petersburg/Clearwater im US-Bundesstaat Florida fort. Motto: "Visit Orlando AND St. Pete/Clearwater: Best of both worlds….viel mehr als EIN Urlaub."

Links zum Thema:
» Reise-Infos zu St. Petersburg und Clearwater
» Reise-Infos zu Orlando
Mehr zum Thema:
» Teil 1: Das perfekte Wochenende in St. Pete (18.01.2014)
» Teil 2: Zehn Gründe, 2014 Orlando zu besuchen (17.02.2014)
» Rainbow Reporter Timm Kayser über St. Pete/Clearwater und Orlando
» Gay and gayfriendly Hotels buchen
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher ein Kommentar | FB-Debatte
Teilen: 19             4     
Service: | pdf | mailen
Tags: saint petersburg, florida
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

Reaktionen zu "Urlaub in Florida: Fürstlich leben in St. Pete"


 1 User-Kommentar
« zurück  1  vor »

Die ersten:   
#1
22.03.2014
10:55:49


(-2, 2 Votes)

Von ehemaligem User FoXXXyness


Und so trifft dort jeder seinen Floridaboy!


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 


 Ort: St. Petersburg


 REISE - HOTELS & RESORTS

Top-Links (Werbung)

 REISE



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Niederlande: Kommission empfiehlt bis zu vier Eltern pro Kind Israel: Gleichstellung ausländischer Homo-Partner geplant Tag der Menschenrechte: EKD wirbt für LGBTI-Gleichbehandlung Die Poesie der ersten schwulen Liebe
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt