Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 27.03.2014           3      Teilen:   |

Neuer Protestsong

Melissa Etheridge startet "Aufstand der Liebe"

Auch die lesbische Rockerin veröffentlicht eine Hynme zur weltweiten LGBT-Bewegung.



Es gibt keinen Grund, sich zu verstecken, keinen Grund, sich zu schämen – das sagt Lesbenikone Melissa Etheridge in ihrem neuen Song "Uprising of Love", der vor wenigen Tagen erschienen ist und dessen Erlöse der gleichnamigen Organisation und damit LGBT-Gruppen in Russland zugute kommen.

"Kommt in das Licht und erzählt es jedem", fordert sie in dem Stück, "dass man erschaffen wurde mit einem Herzen, das liebt, wen es will. "Ich beginne einen Aufstand, ich beginne einen Aufstand der Liebe". Unterlegt ist das Musikvideo mit küssenden Paaren und Szenen vor allem aus Russland.



Es hat ja viele Videos gegeben zu Russland in den letzten Monaten, manchmal hervorragend, manchmal überzogen, oft selbstgenügsam. Etherige immerhin legt eine allgemeine Hymne mit positiver Kampfbotschaft vor, die auch russischen LGBT gut gefallen dürfte.

Das aktuelle Motto der Organisation "Uprising of Love", deren zahlreiche US-Organisationen angeschlossen sind, lautet: "Die Spiele sind vorbei. Aber der Kampf geht weiter."

Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher 3 Kommentare | FB-Debatte
Teilen: 53                  
Service: | pdf | mailen
Tags: melissa etheridge, russland, uprising of love, hymne
Schwerpunkte:
 Russland
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Melissa Etheridge startet "Aufstand der Liebe""


 3 User-Kommentare
« zurück  1  vor »

Die ersten:   
#1
27.03.2014
10:27:04
Via Handy


(+2, 2 Votes)

Von ehemaligem User Robby


Klasse Idee!


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#2
27.03.2014
10:38:11


(-5, 5 Votes)

Von ehemaligem User reiserobby


Aber mal ganz ernsthaft, kann mir mal bitte irgendwer ein Land nennen, wo "Liebe" verboten sein soll?
Youtube-Video:


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#3
27.03.2014
11:22:46
Via Handy


(+2, 4 Votes)

Von ehemaligem User Robby
Antwort zu Kommentar #2 von reiserobby


LIEBE an sich nicht. Homosexuelle Liebe leider in vielen Ländern - wie Du weisst - schon.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 


 Queer.de-Blog

Top-Links (Werbung)

 MEINUNG



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Holpriger Start für Stefan Evers als Generalsekretär der Berliner CDU Kein sicherer Listenplatz: NRW-Grüne strafen Volker Beck ab Grüne NRW schicken Sven Lehmann in den Bundestag Kein Termin für LGBTI-Aktivisten: Kultusminister redet lieber mit Homo-Hassern
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt