Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=21341
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Union will Bundesverfassungsgericht entmachten


#21 Timm JohannesAnonym
  • 07.04.2014, 13:17h
  • @Jimm Tohannes
    In der Tat werden viele schwule Wähler bei der Europawahl die CDU und Frau Merkel wählen, weil sie keine Salafisten und weitere homophobe islamistische Einwanderung in die EU haben wollen.

    Es ist den Linken und Grünen zu verdanken, dass heute Salafisten in Hannover in der Fussgängerzone stehen, die dort massiv Stimmung gegen homosexuelle Menschen und Christen machen. Aber das interessiert die Herren um Gysi oder Frau Roth nicht, dass der Islamismus in Deutschland einwandert und das in der Türkei massive Menschenrechtsverletzungen unter Erdogan stattfinden. Aber weiterhin hofieren Linke aber auch Grüne bei den Beitrittsgesprächen eine sich zunehmend islamisierende Türkei, die Koranschulen einführt, Kopftücher im Beamtentum und an der Uni einführt.

    Daher wer Grüne oder Linke im Mai wählt, der bekommt Salafisten in deutschen Großstädten und masshafte Einwanderung von Islamisten nach Deutschland.

    Wer als Schwuler Mann daher dies verhindern will, sollte besser im Mai CDU/CSU wählen. Bei der Bundestagswahl aber 2017 dann besser die Grünen wählen, denn dann gibt es Schwarz/Grün ab 2017 !
  • Antworten » | Direktlink »
#22 TheDadProfil
  • 07.04.2014, 13:21hHannover
  • Unfaßbar..

    Hier träumen Unionspolitiker den Traum eines Viktor Orban, nach belieben die Verfassung ändern, oder auch nur auslegen zu können, wie es ihnen paßt..

    Allen voran die CDU-Hardliner Volker Kauder und Wolfgang Bosbach, und der CSU-Hardliner Johannes Singhammer, alle drei Juristen, die in ihrer Ausbildung eigentlich die demokratische Funktion des BVG erlernt, und dessen unabdingbare Unabhängigkeit verinnerlicht haben müßten..

    Offenscihtlich ticken aber diese drei Poltiker-Gehirne völlig anders, und sie fühlen sich durch die Urteile des BVG gegängelt..

    Ist ja auch schlimm wenn einen das BVG ein um´s andere Mal erklärt, das Menschenrechte für alle Bürger eines Landes gelten, und Mann nicht einfach nach belieben gesellschaftliche Gruppen diskriminieren darf, bloß weil es LGBT´s sind..

    Das paßt einfach nicht in das Christliche Bild, das diese Herren von diesem Land haben, und das muß Mann doch irgendwie ändern können..

    Wenn es nach solchen Leuten ginge, dann könnte Mann auch gleich die ganze Verfassung abschaffen..

    Wozu braucht Mann die denn noch, wenn sie einen ständig in´s Geschäft pfuscht !?..

    HILFE !

    Gibt es irgendwo einen mutigen Rechtsanwalt oder Staatsanwalt, vielleicht sogar bei der Bundesanwaltschaft, der die Aufhebung der Immunität dieser drei Herren beantragt und Ermittlungen wegen des Verdachtes verfassungsfeindlicher Umtriebe einleitet ?

    In unserem Grundgesetz heißt es nicht zu Unrecht in Art 93 :
    ""(1) Das Bundesverfassungsgericht entscheidet""
    und listet dann für jeden nachvollziehbar auf, in welchen Streitigkeiten die höchsten Richter das letzte Wort haben..

    In Art 97 heißt es dann weiter :
    ""(1) Die Richter sind unabhängig und nur dem Gesetze unterworfen.""..

    Dem laufen die Pläne dieser Herren zuwider, und für meine Begriffe gehören solche Leute unter die Aufsicht des Bundesverfassungsschutzes gestellt..
  • Antworten » | Direktlink »
#23 TImm JohannesAnonym
  • 07.04.2014, 13:25h
  • @CarstenAC
    Nee sorry eine Linkspartei an der Macht mit Gysi und Roth, die ungehindert die Türkei mit Erdogan in die EU hineinholen wolle, brauchen schwule Menschen bei uns nicht.

    Es ist Linken und Grünen zu verdanken, die jeden Schrott in Deutschland hineinlassen, dass heute in deutschen Großstädten Salafisten marschieren und Typen wie Pierre Vogel rumschreien.

    Und auch in der Türkei treibt die AKP von Erdogan die Islamisierung der Türkei voran, betreibt Zensur, versetzt Richter und Polizisten willkürlich und führt Kopftücher an Unis und im Beamtentum wieder ein.

    Dies aber ist den Grünen und Linkspartei vollkommen egal: unbeirrt halten sie daran fest, dass eine islamisierende Türkei in die EU hineinkommt: das Menschenrechte immer massiver in der Türkei verletzt werden, dazu schweigen Grüne und LInke bei den Türkeibeitrittsverhandlungen.

    Also wer kein Bock darauf hat, dass Salafisten in den Fussgängerzonen Korane verteilen und den Islamismus predigen, der wählt besser CDU, denn die Partei garantiert, dass die Türkei nicht in die EU hineinkommt.

    Daher bei der Europawahl besser die CDU wählen, denn da geht es halt entscheidend um Themen wie den Türkeibeitritt in die EU.
  • Antworten » | Direktlink »
#24 SmileyEhemaliges Profil
  • 07.04.2014, 13:27h
  • Antwort auf #1 von torby
  • Nö. Das machen wir nicht. Wir bleiben hier. Das hier ist unser Land. Ob die wollen oder nicht. Die da, die Flachwichser, auf die man hierzulande mit Kußhand verzichten kann, die Kauders und Kubys und derlei überflüssige Sauerstoffverbraucher und korrupte Quallen, sollen die doch abhauen wenn's ihnen hier nicht gefällt.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #1 springen »
#25 lucdfProfil
  • 07.04.2014, 13:33hköln
  • CDU/CSU. Ja.... sie waren mir immer sehr suspekt und sie haben bewiesen, dass sie es lieber autoritär und rückwärtsgewandt mögen. No fun!
  • Antworten » | Direktlink »
#26 olfwobAnonym
  • 07.04.2014, 13:36h
  • Ich kann mir diesen "Herrn" Kauder bildlich vorstellen, wie er morgens in der Zeitung liest, dass die "Herren" Erdogan und Orban ohne Probleme Ihre Demokratien demontieren. Denke mal das treibt ihm direkt den Sabber in den Mund weil er das auch gerne tun würde... warum also nicht einfach mal mit solchen Äusserungen klären wie explosiv das Thema in der Bevölkerung aufgenommen werden würde?

    "Herr" Kauder war schon immer bekannt für grenzwärtige Äusserungen, diese jedoch ist eigentlich Frage tatsächlich ein Fall für den Verfassungsschutz.

    Was den ebenfalls erwähnten Herrn Bosbach angeht, den habe ich bis jetzt immer für einen sehr aufrechten Mann gehalten, ok er ist beim Thema Schwul anderer Ansicht als wir, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass er sich an solchen demokratiefeindlichen Machenschaften ernsthaft beteiligen würde. Es wäre jedenfalls zu hoffen.

    "Herr" Kauder allerdings ist definitv nicht mehr tragbar, sollte zum Rücktritt aufgefordert und unter Beobachtung des VS gestellt werden.

    Mein Großvater würde sagen:

    "wehret den Anfängen", es gab bereits eine Zeit, da haben wir uns zu spät gewehrt und saßen dann ein.
  • Antworten » | Direktlink »
#27 SmileyEhemaliges Profil
  • 07.04.2014, 13:39h
  • Antwort auf #23 von TImm Johannes
  • Mir sind Salafisten die Korane verteilen leichter erträglich als Konservative die die Gewaltenteilung, die Grundlage von Demokratie und Rechtsstaat, zerstören wollen. Nicht zuletzt weil die einen am Tapeziertisch stehen und sich lächerlich machen und die anderen im Bundestag sitzen und Gesetze verabschieden.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #23 springen »
#28 TheDadProfil
  • 07.04.2014, 13:43hHannover
  • Antwort auf #20 von TImm Johannes
  • ""Das scheint Herrn Kauder, Herrn Bosbach oder Herrn Singhammer als alte Männer, die eigentlich ins Altenheim gehören, nicht "zu schmecken"""..

    Das ist reine Altersdiskriminierung !

    Volker Kauder, geb. 1950, 63 Jahre alt..
    Wolfgang Bosbach, geb. 1952, 58 Jahre alt..
    Johannes Singhammer, geb. 1953, 59 Jahre alt..

    Wenn Leute wie DU jetzt schon anfangen die Menschen vor erreichen der Rente in die Altenheime zu verbannen, in völliger Verkennung der Alterspyramide und der demographischen Situation, dann müssen sie sich auch nicht wundern, wenn ihnen die Kohle aus der Tasche gezogen wird, um das alles zu bezahlen !

    Dein Post ist UNVERSCHÄMT und BELEIDIGEND !
  • Antworten » | Direktlink » | zu #20 springen »
#29 TheDadProfil
  • 07.04.2014, 14:00hHannover
  • Antwort auf #21 von Timm Johannes
  • Womit wir dann gleich wieder beim üblichem Geschwafel angekommen sind, der immer dann hier auftaucht, wenn Mann zum eigentlichem Thema nichts einzubringen weiß..

    Deine "persönliche Art des taktischen Wählens" hat zu genau der Situation geführt, über die Du dich nun aufregst..

    Nebenbei bemerkt :
    Mehr als 90 % aller vom Bundesverfassungsschutz beobachteten so genannten "Salafisten" sind KONVERTITEN !

    Die brauchten gar nicht erst einzureisen, die waren schon hier..

    Woher nimmst Du eigentlich Deine Informatinen zu diesen Menschen, und wie kommst Du darauf, das diese Leute ""in Hannover in der Fussgängerzone stehen"" ?

    Wann soll das gewesen sein, und wieso versuchst Du den Eindruck zu erwecken, das solche Leute völlig unbehelligt dort ihre Propaganda verbreiten könnten ?

    Deine Verknüpfung von "Schwuler Identität" mit dem impliziertem Auftrag sich gegen "Salafisten und homophobe islamistische Einwanderung" zu stellen ist in sich schon lustig bis lächerlich..

    4.000 regiestrierte Salafisten, die zunächst einmal eine "Religionsgemeinschaft" bilden, die meisten wie erwähnt, konvertiert..

    Dem gegenüber tausende homophobistische Evangelikale, die es immer wieder schaffen Einladungen bis in höchste Regierungskreise auszusprechen, die auf Gehör stoßen, und die trotz entsprechendem Medienrummel selbst die Kanzlerin nicht davon abhalten, sich mit solchen Leuten zu treffen..

    Von den diversen Äußerungen der Katholiban schweigen wir an dieser Stelle..

    Deine "Wahlprüfsteine" kannst Du dir nach wie vor getrost in´s Poesie-Album schreiben, oder sie bei munteren Grill-Abenden mit Deinen Gartenzwergen diskutieren, hier sind sie Fehl am Platze..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #21 springen »
#30 BroterwerbAnonym

» zurück zum Artikel