Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?21440

Jodie (l.) und Alexandra seien "total verliebt", sagte ein Bekannter des Paares dem Portal "E Online"

Die lesbische Schauspielerin hat ihrer Kollegin Alexandra Hedison ("The L Word") das Ja-Wort gegeben. Diese ist die Ex-Freundin von Ellen DeGeneres.

Die amerikanische Schauspielerin Jodie Foster hat am Wochenende ihre Partnerin Alexandra Hedison geheiratet. Ein entsprechender Bericht des Klatsch-Portals "E! Online" wurde inzwischen vom Verleger Fosters bestätigt. Weitere Details zu der Hochzeit verriet der Bericht zunächst nicht.

Das Paar soll seit dem letzten Sommer zusammen sein. Zuvor war Foster, die vor allem durch die Hauptrollen in den Filmen "Das Schweigen der Lämmer", "Contact" und "Panic Room" bekannt wurde, für rund 20 Jahre bis 2008 mit der Filmproduzentin Cydney Bernard zusammen; mit ihr zog die 51-Jährige zwei Söhne auf, die heute 15 und 13 Jahre alt sind. Foster hatte sich erst im letzten Jahr als lesbisch geoutet – dafür live vor einem Millionenpublikum bei der Verleihung der Golden Globes (queer.de berichtete).

Die 44-jährige Hedison arbeitet hauptberuflich als Fotografin in Los Angeles, als Schauspielerin wurde sie durch Rollen in "Nash Bridges" und "The L Word" bekannt. Bis 2004 war sie für rund drei Jahre mit der lesbischen Talkmasterin Ellen DeGeneres zusammen. DeGeneres lernte angeblich in dieser Zeit die Schauspielerin Partnerin Portia de Rossi ("Ally McBeal") kennen, mit der sie seit 2008 verheiratet ist.

Foster und Hedison haben beide zum ersten Mal geheiratet. (nb)



#1 FoXXXynessEhemaliges Profil
#2 MikeschAnonym
  • 24.04.2014, 10:07h
  • Je mehr solche Meldungen in die Öffentlichkeit kommen, desto besser, zumal es sich meiner Meinung nach auch um eine tolle Schauspielerin handelt.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 Timm JohannesAnonym