Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 13.05.2014               Teilen:   |

Kultfilm für Heimkino

Adèle liebt Emma

Beim Filmfestival in Cannes gewann "Blau ist eine warme Farbe" die Goldene Palme
Beim Filmfestival in Cannes gewann "Blau ist eine warme Farbe" die Goldene Palme

"Blau ist eine warme Farbe" war das lesbische Kino-Highlight des letzten Jahres. Jetzt ist der Film endlich auf DVD und Blu-ray erhältlich.

Mädchen gehen mit Jungs aus – das stellt die 15-jährige Adèle zunächst nicht in Frage. Doch das ändert sich schlagartig, als sie Emma trifft. Die Künstlerin mit den blauen Haaren lässt sie ungeahnte Sehnsüchte entdecken, bringt sie dazu, sich selbst zu finden, als Frau und als Erwachsene.

Atemberaubend, intensiv und hautnah erzählt der vielfach ausgezeichnete Regisseur Abdellatif Kechiche ("Couscous mit Fisch") in "Blau ist eine warme Farbe" diese universelle Liebesgeschichte, die von queer.de als "der mit Abstand beste Lesbenfilm" bewertet wurde.

Seine Weltpremiere feierte "Blau ist eine warme Farbe" 2013 auf den Filmfestspielen von Cannes, wo erstmalig nicht nur der Film, sondern auch die beiden Hauptdarstellerinnen Léa Seydoux ("Grand Budapest Hotel", "Midnight in Paris") und Adèle Exarchopoulos ("I used to be darker") auf Grund ihrer grandiosen schauspielerischen Leistung mit der Goldenen Palme ausgezeichnet wurden. Die Geschichte basiert auf der gleichnamigen Graphic Novel von Julie Maroh. (cw/pm)

Anzeige


Youtube | Offizieller deutscher Trailer zum Film
  Infos zur DVD
Blau ist eine warme Farbe (Originaltitel: La vie d'Adèle). Drama. Frankreich 2013. Regie: Abdellatif Kechiche. Darsteller: Adèle Exarchopoulos, Léa Seydoux, Catherine Salée, Jeremie Laheurte, Aurélien Recoing, Sandor Funtek, Karim Saidi, Baya Rehaz, Aurelie Lemanceau. Laufzeit: 180 Minuten. Sprachen: deutsche Synchronfassung, französische Originalfassung. Bonus: Interview, Deleted Scenes, Trailer. FSK 16. Alamode Film
Links zum Thema:
» Mehr Infos zur DVD und Bestellmöglichkeit bei Amazon
» Die Blu-ray bei Amazon
» Die Graphic Novel bei Amazon
Mehr zum Thema:
» Ausführliche Filmkritik: Der mit Abstand beste Lesbenfilm (18.12.2013)
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher keine Reaktionen | FB-Debatte
Teilen: 43                  
Service: | pdf | mailen
Tags: blau ist eine warme farbe, lea seydoux, adele exarchopoulos, lesbenfilm, abdellatif kechiche
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Adèle liebt Emma"


 Bisher keine User-Kommentare


 DVD - DRAMEN

Top-Links (Werbung)

Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
About a Trans-Boy Wahlniederlage für Homo-Hasser Yahya Jammeh Studie: Genitaloperationen an intergeschlechtlichen Kindern weit verbreitet Chef der "Schwedendemokraten" muss aus Homo-Club fliehen
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt