Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=21603
Home > Kommentare

Kommentare zu:
USA: Oregon öffnet Ehe für Schwule und Lesben


#11 FoXXXynessEhemaliges Profil
#12 m123Anonym
  • 20.05.2014, 18:41h
  • Schwuler: "Jammer, jammer, jammer. Wir werden diskriminiert. Buhuhuhu T_T"

    Ich: "Na dann werd doch aktiv und komm auf die Demo am Donnerstag vorm Kanzleramt."

    Schwuler: "Nee, da wollt ich mit meinem Freund ins Schwimmbad. Aber da werden wir auch diskriminiert. Buhuhuhuhu T_T"
  • Antworten » | Direktlink »
#13 HugoAnonym
  • 20.05.2014, 19:58h
  • Schade das es kein Naturgesetz gibt, das, wenn ewigvorgestrige was dummes sagen eins hinter die Ohren kriegen.
  • Antworten » | Direktlink »
#14 So WhatAnonym
  • 20.05.2014, 20:34h
  • Antwort auf #12 von m123
  • Waldmaus: "Wir werden diskriminiert, Du musst unbedingt zur Demo gehen."

    Ich: "Klar doch. Wann treffen wir uns zur Vorbereitung?"

    Waldmaus: "Nee, ich komm nicht mit, ich hab Angst, ich könnte mit den anderen Anwesenden in Verbindung gebracht werden. Aber Du musst unbedingt gehen, sonst bist Du feige."
  • Antworten » | Direktlink » | zu #12 springen »
#15 Rechts-StaatAnonym
  • 20.05.2014, 22:21h
  • Und das oberste Gericht des Landes, das noch bis weit in die Geschichte der BRD hinein faschistisches Unrecht fortsetzte, verweigert und verzögert weiterhin mit allen Mitteln eine vollständige und unmissverständliche Beseitigung der herrschenden Herabwürdigungs- und Diskriminierungspolitik von CDU/CSU und ihren Mehrheitsbeschaffern.

    "Formale Mängel" wiegen da schwerer als der vermeintliche Schutz der Menschenwürde.

    Auch das Bundesverfassungsgericht steht angesichts solcher Entwicklungen in anderen Ländern immer schäbiger da als mit seiner Unrechtsgeschichte sowieso schon.
  • Antworten » | Direktlink »
#16 m123Anonym
#17 m123Anonym
  • 20.05.2014, 23:25h
  • Nach den Eheöffnungen in Pennsylvania haben nun 19 Bundesstaaten die Ehe geöffnet. In diesen 19 Bundesstaaten leben in etwa 44% der gesamten Bevölkerung der USA. Das sind in etwa 140 Millionen Menschen.

    - Waldmaus
  • Antworten » | Direktlink »
#18 m123Anonym
#19 vully70Profil
  • 21.05.2014, 03:46hNeuhausen
  • Was soll dieser Angriff auf das Bundesverfassungsgericht? Alles, was wir in den letzten Jahren (d. h. seit Beginn der Merkel-Herrschaft) an Fortschritten bei der Abschaffung von rechtlichen Diskriminierungen erreichen konnten, verdanken wir ausschließlich (!) dem BVerfG.

    Was natürlich nichts daran ändert, dass auch dieses Gericht eine unrühmliche Geschichte hat - die Entscheidung zu § 175 StGB von 1957 ist bis heute ein Schandfleck deutscher Gerichtsbarkeit.

    Wenn aber eine Institution sich wirklich aktiv rehabilitiert hat, dann das Verfassungsgericht.
  • Antworten » | Direktlink »
#20 RobbyEhemaliges Profil

» zurück zum Artikel