Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?21620

Jeanette Biedermann wurde bekannt durch die Seifenoper "Gute Zeiten, schlechten Zeiten"

Für den Bandcontest bei den diesjährigen Berliner "Respect Gaymes" wird unter anderem Popidol Jeanette Biedermann in der Jury sitzen.

Das vom Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg organisierte Sport- und Kulturevent findet dieses Jahr am 31. Mai im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark statt. Es soll für ein vorurteils- und diskriminierungsfreies Miteinander werben. Der Bandcontest wird zum ersten Mal im Rahmen der Spiele veranstaltet.

Im Vordergrund des Contests steht die Suche nach dem besten Respect-Song. Fünf Bands haben sich mit einem eigenen Song qualifiziert und werben derzeit in mehreren Live-Auftritten für sich. Die bunte Jury besteht aus Sängerin Jeanette Biedermann von der Band Ewig, Howie von Yagaloo TV, John Fahbi von der Berlin Music Association, Sissy Kraus vom Berliner CSD e.V. und Gesangscoachin Christine Wachholz. Zusammen mit den Stimmen, die User online auf dieser Seite abgeben können, bestimmt die Jury den besten Respect-Song. Es sind bereits über 13.000 Stimmen eingegangen.

Die Auslosung der Startreihenfolge erfolgt um 12.00 Uhr. Die Band, die gewonnen hat, wird gegen 15.30 Uhr direkt vor dem VIP-Fußballspiel bekanntgegeben. (pm/dk)