Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 01.06.2014           1      Teilen:   |

The Roger Lambert Anthology

Coming of Age Vol. 6

"Coming of Age Vol. 6" ist am 30. Mai 2014 bei cmv Laservision erschienen
"Coming of Age Vol. 6" ist am 30. Mai 2014 bei cmv Laservision erschienen

Eine neue DVDs von cmv Laservision vereint vier Kurzfilme von Roger Lambert.

Die Pubertät ist eine Qual und eine Freude. Kinder werden Heranwachsende: wie reagieren sie auf diese Entwicklung? Anhand von vier unterschiedlichen Kurzfilmen gelingt es dem Briten Roger Lambert, diese wichtige Zeit wunderbar auszuloten. Sie sind vereint in der neuen DVD "Coming of Age Vol. 6 – The Roger Lambert Anthology".

In "Split" (1974) versucht ein Junge mit Verhaltensschwierigkeiten sein Leben mit erfundenen Aliens erträglich zu machen.

In "Follow You Follow Me" (1976) wird die verwundbare Freundschaft zwischen zwei Jungs beobachtet: der scheue Joseph und der selbstsichere Peter. Josephs Vater aber ist der Arbeitgeber von Peters Vater.

In "I Want To Be Famous" (1979) ist es Steve, der Jüngste und Kleinste seiner Klasse, der sich eine Fantasiewelt erschafft, bis sein bester Freund Stuart, bodenständig und clever, ihn zwingt, sich mit der Realität auseinander zu setzen.

Fortsetzung nach Anzeige


Freundschaften in der Pubertät

Mit "A Seaside Story" (1986) begegnen wir wiederum zwei befreundeten Jungs, diesmal sind sie siebzehn, die zusammen Urlaub am Meer machen: der selbstsichere Martin und Sam, der Träumer. In einem Gästehaus am Strand, das von einer exzentrischen Lady geführt wird, erleben die beiden eine unvergessliche Zeit.

Roger Lambert gelingt es, Freundschaften in verschiedenen Stadien der Pubertät zu beleuchten und wie unter einem Vergrößerungsglas zu präsentieren, ohne seine Charaktere zu verraten. Meisterlich zeigt er, wie sich diffizile Verhaltensmuster Heranwachsender unter dem Einfluss der Freundschaft verändern. (pm)

  Infos zur DVD
The Roger Lambert Antholgy – Coming of Age. Kurzfilme. UK 1974 – 1986. Darsteller: Mark Draisey, Stephen Bratt, Stuart Elliot, Francis Gilson, Sam Butterfield, Martin
Plunkett. Laufzeit: 150 Minuten. Sprachen: Englisch. Untertitel: Deutsch. FSK 12. cmv Laservision
Links zum Thema:
» Mehr Infos zur DVD und Bestellmöglichkeit bei Amazon
Galerie
The Roger Lambert Anthology - Coming of Age Vol.6

9 Bilder
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher ein Kommentar
Teilen:                  
Service: | pdf | mailen
Tags: coming of age, roger lambert, cmv laservision
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

Reaktionen zu "Coming of Age Vol. 6"


 1 User-Kommentar
« zurück  1  vor »

Die ersten:   
#1
29.06.2014
17:59:07


(0, 0 Vote)

Von Blasimus
Aus Hamburg
Mitglied seit 18.06.2013


Leider zeiht sich eine Frage durch diese ganze _Coming of Age_Reihe (Diese Serie geht von Folge 1 - 6) Sind die Filme auf VHS oder noch mit Super 8 gedreht? Bin leider nur Laie, kann die Frage nicht beantworten.
Manche Leute kennen den Unterschied zwischen pädophil und Schwulsein nicht. Wenn man sich die Filme von Herrn Lambert so anschaut, speziell auch jetzt den Titel: "I Want To Be Famous". Kann ich das durchaus nachvollziehen. Wenn da zwei kleine Jungs in Unterhose durch das Wohnzimmer laufen, schaue ich erst einmal, ob mein Nachbar nicht mit seiner 80 Zoom Kamera mir auf den Bildschirm schaut. Da könnte es dann sonst durchaus zu Missverständnissen kommen.
Schade um die 3,50 Euro Leihgebühr.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 


 DVD - DRAMEN

Top-Links (Werbung)

 DVD



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Magdeburg: Einstimmiger Beschluss für Hirschfeld-Gedenktafel "Tapetenwechsel 2.0" im Schwulen Museum* Studie: Intimrasur erhöht Krankheitsrisiko Mehr Geld für LGBTI-Projekte im Norden
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt