Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 06.06.2014           13      Teilen:   |

"Christophers Straße"

Video: EQT rappt für den CSD Ulm/Neu Ulm



Der schönste Song zur Pride-Saison kommt von einem 20-Jährigen, der in einer Regenbogenfamilie aufwuchs: "Christophers Straße".

Keine Homo-Demo, kein Pride-Event scheint mehr ohne eigenen Song auskommen zu können. Nach "Love Is Not For Propaganda" und "100% Mensch" präsentiert nun selbst der CSD Ulm/Neu Ulm ein eigenes Mottolied. "Christophers Straße", heißt das geniale Stück, das tatsächlich Hit-Potenzial hat!

Der Song stammt von EQT, dem Rap-Projekt eines gerade mal 20 Jahre alten Sängers aus der Region, dessen Mutter mit einer Frau zusammen lebt. Er weiß also, wovon er spricht. In "Christophers Straße" überzeugen sowohl die eingängige Melodie als auch der kritische wie treffende Text: "Das Problem ist nichts hier als die Lage", rappt EQT über die Gleichstellung von Lesben und Schwulen und fragt die Politiker: "Wo ist die Toleranz, von der sie dauernd reden?" Spätestens beim zweiten Mal singt man den Refrain mit: "Also, geh raus und heb die Fahne hoch. Diese Welt ist farbenfroh, ohohohoho".



"Christophers Straße" ist auch bereits bei Amazon und iTunes erhältlich.

Unter dem Motto "Colors of the Danube" beginnt der CSD Ulm/Neu Ulm in diesem Jahr am 10. Juli. Höhepunkt und Abschluss ist das schwul-lesbische Straßenfest am 2. August. Dort kann man dann EQT live auf der Bühne erleben! (mize)

Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher 13 Kommentare | FB-Debatte
Teilen: 240             2     
Service: | pdf | mailen
Tags: csd ulm, eqt, chistophers strasse, neu ulm, rapper
Schwerpunkt:
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

Reaktionen zu "Video: EQT rappt für den CSD Ulm/Neu Ulm"


 13 User-Kommentare
« zurück  12  vor »

Die ersten:   
#1
06.06.2014
13:41:18


(-14, 14 Votes)

Von m123


Aus rein musikalischer Sicht grausam.

Auch der Text klingt extrem konstruiert. Außerdem ist der Textteil "die Fahne hoch" ziemlich gewagt:

Youtube-Video:


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#2
06.06.2014
13:46:21


(+8, 10 Votes)

Von zeitzeuge
Antwort zu Kommentar #1 von m123


Der Hinweis ist krude. Ihre Wahlempfehlungen übrigens auch.

Bild-Link:
normanrockwell_gay_flag.jpg


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#3
06.06.2014
13:48:32


(+4, 6 Votes)

Von ehemaligem User FoXXXyness


Guter Song!


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#4
06.06.2014
14:04:09


(-4, 8 Votes)

Von m123
Antwort zu Kommentar #2 von zeitzeuge


welche wahlempfehlung?


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#5
06.06.2014
14:48:29


(+8, 10 Votes)

Von Mister_Jackpot
Profil nur für angemeldete User sichtbar
Antwort zu Kommentar #4 von m123


Aus musikalischer Sicht ist das sogar extremst gut für so nen jungen Burschen. Ausserdem sehr sympathisches Mädel...ach übrigens...wer deutsch kann versteht dass es sich um die REGENBOGENfahne handelt m123....musst du eigentlich immer alles schlechtreden, wenn sich Menschen mit solchen mutigen Aktionen auch für dich einsetzen? Zeig mal bisschen Respekt und Dankbarkeit alte Schrankschwester! Ich kann dein frustriertes Gezicke langsam echt nicht mehr lesen....kümmer dich endlich um dein Leben, anstatt anderen die Laune zu verderben! Ganz ehrlich....


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#6
06.06.2014
15:14:14


(+6, 8 Votes)

Von Yussuf Häberle
Antwort zu Kommentar #1 von m123


Ha noi, dei Gschwätz isch iiberhaupt net richtig:

Bild-Link:
Viet-Pride-3.jpg


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#7
06.06.2014
15:38:37


(+3, 3 Votes)

Von tobias
Aus bremerhaven (Bremen)
Mitglied seit 25.03.2012


...doch es gibt noch viel zu viele menschen, die sich lieber das maul verbrennen, als da mit zu singen...


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#8
06.06.2014
15:51:54


(-9, 13 Votes)

Von m123
Antwort zu Kommentar #5 von Mister_Jackpot


ich hab ja nur meine meinung gesagt. und die ist dass der song für mich schrott is. hört sich grausam an.

"die fahne hoch"... ganz ehrlich, dämlicher hätte man die lyrics kaum schreiben können.

naja, der song passt halt perfekt zum CSD. ;)


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#9
06.06.2014
15:58:55


(0, 2 Votes)

Von Tomm


Naja - das mit dem Video hat sich dann wohl erledigt !! YOUTUBE sagt: "Dieses Video ist privat!" :-(


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#10
06.06.2014
16:20:15


(+5, 7 Votes)

Von Tomm


Hier kann Man(n) sich den Song auf YOUTUBE noch anhören !!

Link:
youtu.be/i1awrzdjZDM


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
« zurück  12  vor »


 Queer.de-Blog

Top-Links (Werbung)

 MEINUNG



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Niederlande: Kommission empfiehlt bis zu vier Eltern pro Kind Israel: Gleichstellung ausländischer Homo-Partner geplant Tag der Menschenrechte: EKD wirbt für LGBTI-Gleichbehandlung Die Poesie der ersten schwulen Liebe
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt