Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?2174

Berlin Wie die "Berliner Zeitung" in ihrer Montagsausgabe berichtet, haben die Hauptstädter ein gespaltenes Verhältnis zu den öffentlichen Auftritten ihres Bürgermeisters. 38 Prozent der Befragten finden demnach, Klaus Wowereit (SPD) vertrete die Stadt bei Ereignissen wie Fernsehshows angemessen, während 20 Prozent sagen, dies gelinge ihm nicht. 39 Prozent finden, Wowereit repräsentiere die Stadt nur teilweise angemessen. Besonders Ältere und CDU-Anhänger fühlen sich von ihrem Bürgermeister schlecht vertreten. Dagegen stößt Wowereits Öffentlichkeitsarbeit bei Jüngeren auf große Zustimmung. (pm/dk)



#1 AngelpowerAnonym
  • 20.12.2004, 17:45h
  • Tja was soll man dazu sagen, am besten gar nichts. Aber wozu das ganze dann? Vielleicht sollte Wowi ein wenig mehr regieren und weniger agieren und das sehr wohl im Kontext mit seiner Arbeit. Denn das für unmöglich zu halten, wäre absurd und schlicht falsch. So kann er weiterhin ein guter Vertreter sein, der zwar auch die anderen ( CDU und .....) vertreten kann, aber nicht muss!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 gute VorsätzeAnonym
  • 20.12.2004, 23:01h
  • Wowi hat vor allem nichts für uns gemacht außer beim CSD mitzufeiern und zu saufen
  • Antworten » | Direktlink »
#3 CheesyPoofAnonym
#4 andyduAnonym
  • 20.12.2004, 23:51h
  • Hmmm....

    Ich trau dieser Umfrage nicht... Ist diese überhaupt repräsentativ ? Oder isses mal wieder einer dieser "Studien", die aus der dunkelsten Ecke "geschmiert" wurde (Wer sagte das mal? -> Trau keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast)

    Wenn man sich so den höchsten Wert von 39 % ansieht, dürfte wohl kaum die Mehrheit der Berliner gegen das Verhalten Wowereits sein, oder???

    Nun ja, warten wir mal ab, wie es mit Wowi weitergeht...

    Greetz
    andydu
  • Antworten » | Direktlink »
#5 andyAnonym
  • 21.12.2004, 16:35h
  • wowi zeigt sich zu oft mit verschiedenen einflussreichen frauen und zu viel feiert partys.
    dabei kommt slten etwas vernünftiges .
    aber trotzdem mag ich wowi . ich finde ihn geil und nett .jedanfalls ist eine gute visitenkarte der stadt berlin. diepgen und mompa waren mur schlecht.
  • Antworten » | Direktlink »
#6 WernerAnonym
  • 21.12.2004, 17:09h
  • @andydu (Wer sagte das mal? -> Trau keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast)
    Der Spruch stammt von Goebbels (Anweisungen an die deutsche Presse) und wurde Winston Churchill mehrfach in den Mund gelegt. Laut Goebbels soll Churchill gesagt haben: "Ich glaube keiner Statistik, die ich nicht selber gefälscht habe."
  • Antworten » | Direktlink »
#7 olliAnonym
  • 21.12.2004, 20:34h
  • @andydu: 39 % können sehr wohl die mehrheit sein, vielleicht verwechselst du einfache und absolute mehrheit ? wenn sechs andere merkmale nach einer statistischen erhebung 10 % ausprägung haben und eine 39 %, dann ist das eine überwältigende mehrheit
  • Antworten » | Direktlink »