Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?2182

Trenton Zwei Pharmakonzerne haben am Montag bekannt gegeben, dass sie zusammen an einer Pille gegen HIV arbeiten, die nur einmal täglich eingenommen werden muss. Die US-Firmen Bristol-Myers Squibb und Gilead Sciences kombinieren dabei Substanzen, auf die beide Patente angemeldet haben. Die Pille soll unter anderem das von Bristol-Myers Squibb entwickelte Sustiva sowie Viread und Emtriva von Gilead Sciences enthalten. HIV-Patienten müssen derzeit zwei bis vier Pillen pro Tag einnehmen. Die Pharmakonzerne erwarten, dass die amerikanische Gesundheitsbehörde bis Ende 2006 das Medikament zulassen wird. (dk)



10 Kommentare

#1 MarkusHHProfil
  • 21.12.2004, 19:54hHamburg
  • Ich denke, mit solchen Mitteilungen sollte die Presse vorsichtig umgehen, denn zu leicht könnten sie Wasser auf die Mühlen der Bareback-Fans bedeuten.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 frankAnonym
  • 21.12.2004, 20:11h
  • Stimmt! Dass einem nach diesen Tabletten wegen Vergiftung nicht stundenlang zum Kotzen ist, sagen die Firmen auch nicht. Nur das Einnehmen wird einfacher, die Übelkeit bleibt und die drohende Resitenz auch.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 capezzoloAnonym
#4 badboyAnonym
  • 22.12.2004, 20:15h
  • nur gemecker. seid froh das etwas getan wird. für manche menschen ist hoffnug alles was noch übrig ist.
  • Antworten » | Direktlink »
#5 fight barebackAnonym
  • 23.12.2004, 02:49h
  • na, das ist doch eine gute nachricht! die, die barebacken, tun es mit oder ohne pillen, weil sie sich eh schon das gehirn rausgefxxxt haben..also, dann kann man sich doch zumindest für die freuen, die die fortschritte und die ZUSAMMENARBEIT der pharmariesen nötig haben!
    und die barebacker: die mögen erstcken n der ersten pille, die sie schlucken!
  • Antworten » | Direktlink »
#6 RalfhxAnonym
  • 23.12.2004, 07:32h
  • Also ich finde es super wenn endlich die Anzahl der Pillen schwindet, gut, die Nebenwirkungen dadurch nicht aber es wird einfacher. An die, die hier so negativ denken und schreiben sollten sich mal fragen, wo sie wären wenn die Pillen nicht wären!?!?! Die äußerung über das Barebacking von Bare.... finde ich absolut daneben. Wir sind ein freies Land und sollten auch einen freien Willen haben und auch so denken dürfen. Ich zitiere: an alle Barebacker die diese Pille schlucken sollten und so so weiter, diese Aussage sollte der Junge Mann mal überdenken und sich eine Entschuldigung einfallen lassen, schließlich versuchen wir alle zu überleben und sollten immer nach vorne schauen und nicht Revolverartig, mir wird schlecht wenn ich so etwas lese. Die Redaktion sollte den jenigen hier sperren!
    Lieben Gruß an den rest der Welt Frohe Weihnachten guten feuchten Rutsch und überall Frieden auf Erden.
  • Antworten » | Direktlink »
#7 christoph.h.Anonym
  • 24.12.2004, 07:59h
  • Also ich finde es eine ganz schöne sauerei so ein artikel verbreitet evtl. eine meinung das HIV;AIDS heilbar wären wenn man nicht genau liest ich bin 28 und habe mich immer dabei geschützt denn so notgeil, dumm kann man nicht sein das leben so beenden zu wollen !!!!
  • Antworten » | Direktlink »
#8 wizAnonym
  • 24.12.2004, 09:20h
  • Also wer aus dem Artikel selbst bei bloßem drüberfliegen herausliest, AIDS/HIV sei heilbar, muss ohnehin schon so blöd sein, dass ihm keiner mehr helfen kann.
    Man kann doch nicht jede Berichterstattung über so etwas weglassen weil irgendwelche Idioten nicht richtig lesen - da würde man ja mangels Informationen verdummen.
    Das gilt selbst für Entwicklungen, die auf eine mögliche Heilung in weiterer Zukunft hinweisen, sie aber bestimmt noch nicht garantieren können.
    Denn für den einen oder anderen Positiven könte es schon ein Grund sein, besser auf seine Gesundheit zu achten, wenn er erfährt, dass gerade an einem Wirkstoff geforscht wird, der HI-Viren daran hindert, von befallenen Zellen neue Viren herstellen zu lassen (indem er glaube ich einen Botenstoff stört).
  • Antworten » | Direktlink »
#9 badboyAnonym
  • 24.12.2004, 23:00h
  • was soll das mit bareback, notgeil und dumm?es giebt z.b. auch kinder die positiv sind und nicht jeder der positv ist fickt ohne gummi. solche beknackten idioten die alles verallgemeinern kotzen mich an. es wird immer verschiedene ansichten zu allen themen geben aber bitte mit etwas tolleranz.
  • Antworten » | Direktlink »
#10 SensitivHIVAnonym
  • 27.12.2004, 07:29h
  • Mit wahrem Entsetzen lese ich hier die Meinungen so mancher Zeitgenossen! Leute, wofür sind eigentlich Millionen an AIDS gestorben? Damit so einige von Euch einen solchen Scheiss von sich geben? Sorry, selbst ich habe Toleranzgrenzen und die werden hier in einigen dämlichen Kommentaren bei weitem überschritten. Das Denken so einiger Zeitgenossen reicht offensichtlich nicht viel weiter als von ihrem Hirn und dem Brett was sie davor haben. Für mich macht es schon einen Unterschied, am Tag eine Tablette werfen zu müssen, statt 8. Und gekotzt habe ich bisher auch von denen noch nie. Und zum Thema Bareback: es sollte Euch Scheissmoralaposteln egal sein, da es sich um die beiderseitige Willenserklärung von mindestens 2 Menschen handelt. Dies gilt sowohl für Schwule, als auch für Heteros, nur das sich bei Heteros keiner darüber aufregt, wenn die ohne Gummi Poppen. Zitat: *Einen Wahn verlieren, macht weiser als eine Wahrheit finden.*
  • Antworten » | Direktlink »