Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=21887
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Homo-Orden für Sylvia Bretschneider


#21 Homo-GurkeAnonym
#22 herve64Profil
  • 05.07.2014, 14:09hMünchen
  • Ok, also neuerdings gibt es schon Homo-Orden, wenn man seinen Job macht. Auch eine Möglichkeit, eine Auszeichnung zu entwerten.
  • Antworten » | Direktlink »
#23 RalfAnonym
  • 05.07.2014, 14:11h
  • Ich bin extrem empfindlich, was schwulenfeindliche Sprüche angeht. Was der Mann da sagt, kann ich aber gar so schlimm trotzdem nicht finden. Es ist meiner Ansicht nach polemisch, aber noch von der Meinungsfreiheit gedeckt. Was z.B. ein Norbert Geis oder ein Joseph Ratzinger schon von sich gegeben haben, war hundertmal schlimmer.
  • Antworten » | Direktlink »
#24 Adami
  • 05.07.2014, 16:15h
  • Das ist ja lustig. Die Faschisten wünschen sich einen Despoten, dabei haben sie schon einen.
  • Antworten » | Direktlink »
#25 HugoAnonym
#26 goddamn liberalAnonym
  • 05.07.2014, 17:47h
  • Andrejewski...?

    "Wer waren unsre Ahnen?
    Kaschubische Germanen.
    Die zeugten zur Erfrischung.
    uns Promenadenmischung"

    (Kurt Tucholsky zum Thema 'Olle Germanen' und ihr Faschismus)
  • Antworten » | Direktlink »
#27 Harry1972Profil
  • 05.07.2014, 19:20hBad Oeynhausen
  • Wie verbittert das klingt, wenn man sich darüber beklagt, daß die Frau auch Grüne abgemahnt hat oder trotzig feststellt, daß man ihr wohl kaum für etwas danken könne, was nur ihr Job ist.

    Ich freue mich über solche offensichtlich aufrichtigen Bürokraten wie diese Frau Bretschneider.
  • Antworten » | Direktlink »
#28 DemokratenAnonym
  • 05.07.2014, 23:02h
  • Antwort auf #27 von Harry1972
  • Hier sprach eine aufrechte Demokratin, die - bei aller (notwendigen!) Kritik an anderen fragwürdigen Entscheidungen - in dieser Situation im Geiste und in der Tradition der internationalen Arbeiterbewegung handelt.

    Eine solche klare Positionierung gegen die Faschisten von der NPD ist lebenswichtig. Immer und überall.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #27 springen »
#29 Danny387Profil
  • 06.07.2014, 00:33hMannheim
  • Ich finde alles gut, was gegen die NPD läuft, und alles gut, was für Schwule läuft. Aber ich finde, Frau Bretschneider wirkt schon ein bisschen zickig. Wie Fräulein Rottenmeier.
  • Antworten » | Direktlink »
#30 giliattAnonym

» zurück zum Artikel