Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?22036

Tony Hawk brachte unzählige Videospiele heraus und trat in Filmen wie "Police Academy 4", "xXx – Triple X" oder "Jackass: The Movie" auf

Der bekannteste Skateboardfahrer der Welt ruft in einem 45-sekündigen Video dazu auf, die Gleichstellung von Schwulen und Lesben im Eherecht zu unterstützen.

Tony Hawk ist der Star unter Skateboard-Fahrern: Er schaffte nicht nur als erster eine zweieinhalbfache Drehung um die Körperlängsachse in der Halfpipe, sondern zeigte auch in diversen Filmen sein Können. Videospiele wie "Tony Hawk's Pro Skater" sind seit Jahren unter Jugendlichen äußerst populär.

Für die LGBT-Gruppe Human Rights Campaign hat der smarte 46-Jährige mit einem IQ von 144 nun erzählt, wie Skateboardfahren und die Ehe-Öffnung zusammenhängen. Hier das Video:

Die deutsche Übersetzung:

Hallo, ich bin Tony Hawk und ein 'Amerikaner für die Gleichstellung im Eherecht'. Leute fragen mich die ganze Zeit, was ich für Ratschläge an Kids habe, die professionelle Skateboarder werden wollen. Ich sag immer das gleiche: Arbeite hart und folge deinem Herzen. So denke ich auch über die Gleichstellung im Eherecht. Wir alle verdienen es, unserem Herzen zu folgen. Und wir müssen weiter daran arbeiten, dass jeder Staat die Eheschließung als Recht für alle ansieht. Egal, ob ihr LGBT oder hetero seid: Macht mit und folgt mir und der Mehrheit der Amerikaner, die sich für die Gleichstellung aussprechen.

Im folgenden Video kann man Tony Hawk und seinen Kumpels bei der Arbeit zusehen. Sohn Riley tritt auch auf – er ist inzwischen wie der Papa ein professioneller Skateboardfahrer.