Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?22136

Muskulös, tätowiert und gepierct

The Men of inkedKenny

  • 19. August 2014, Noch kein Kommentar

"The Men of inkedKenny" ist Anfang August im Berliner Bruno Gmünder Verlag erschienen

Der schwule Szenefotograf hat im Bruno Gmünder Verlag seine lang erwartete Monografie veröffentlicht.

Wer an so herrlich-kerligen Bildersammlungen wie "TurnOn: Sneax", "Hair" und "Raunch" seine Freude hatte, wird auch "The Men of Inkedkenny" so schnell nicht mehr aus der Hand legen.

Der erste große Fotoband des erfolgreichen schwulen US-Szenefotografen strotzt nur so vor appetitlichem Männerfleisch – meist haarig und muskulös, oft tätowiert, manchmal gepierct und nicht selten auch in scharfe Fetischklamotten gehüllt. Nichts für zarte Gemüter, dafür ein echtes Highlight für alle, denen es nicht derb und dirty genug sein kann!

Innerhalb weniger Jahre wurde inkedKenny, der im Jahr 1967 geboren wurde, zu einem der erfolgreichsten Fotografen schwuler Kultur. Seine stilisierten Fotografien zeigen einen begehrlichen Blick auf die Schönheit einer idealisierten Männerwelt.

Nach zahlreichen Publikationen in diversen Anthologien ist "The Men of inkedKenny" seine erste Monografie. (cw/pm)

Infos zum Buch

inkedKenny: The Men of inkedKenny. Fotoband. 128 Seiten. Hardcover. Sprache: Englisch. Format: 28,5 x 21,5 cm. Bruno Gmünder Verlag. Berlin 2014. 39,99 €. ISBN 978-3-86787-759-6
Galerie:
The Men of inkedKenny
11 Bilder