Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?22155

Auch die ESC-Siegerin macht bei dem Trend aus sozialen Netzwerken mit – auf ihre eigene Weise.



Auch in sozialen Netzwerken scheint es ein Sommerloch zu geben, anders ist der neueste Trend, "Ice Bucket Challenge", wohl kaum zu erklären: Menschen lassen sich, oft halbnackt, eiskaltes Wasser über den Körper schütten – angeblich, um auf die Krankheit ALS (Amyotrophe Lateralsklerose, eine degenerative Erkrankung des motorischen Nervensystems) aufmerksam zu machen. Und dann nominieren sie andere Menschen, das gleiche zu tun.

Wir lassen das mal von Justin Bieber vorführen:



Wie also hat unser Eurovision-Darling Conchita Wurst auf die Challenge reagiert? Natürlich auf ihre ganz eigene Weise:

Auch Alaska Thunderfuck aus der amerikanischen TV-Show "RuPaul's Drag Race" nahm die Herausforderung locker:

Geradezu künstlerisch zeigte sich Lady Gaga:



Zahlreiche Promis haben inzwischen teilgenommen, darunter Schauspieler James Franco:



Die Teenie-Band Emblem 3 (X Factor USA) zeigte mehr Haut:

Wie viele Fußballler zeigte auch Christiano Ronaldo Haut:

Und Schlagerstar Helene Fischer ließ andere die Haut zeigen



Es gibt hunderte weitere Challenge-Videos, bitte sucht sie selbst auf Youtube & Co (etwa das Matthias Schweighöfer). Man muss ja nicht gleich selbst welche produzieren…



#1 FoXXXynessEhemaliges Profil
#2 martin sAnonym
#4 TheDadProfil
#5 reiserobbyEhemaliges Profil
#6 keyjahn
#7 martin sAnonym
  • 22.08.2014, 07:49h
  • Diese seltenen Krankheiten könnt ihr auch finanziell unterstützen, auch Ohne "Wasser und Eis"
    Abetalipoproteinämie
    Aicardi-Syndrom
    Amyotrophe Lateralsklerose
    Angelman-Syndrom
    Bietti-Kristalldystrophie
    CADASIL
    CHARGE-Syndrom
    Chiari-Malformation
    Chorea Huntington
    DOOR-Syndrom
    Dubowitz-Syndrom
    Epidermolysis bullosa
    Erdheim-Chester-Erkrankung
    Erythropoetische Protoporphyrie
    Fibrodysplasia ossificans progressiva
    Glutarazidurie
    Hereditäre sensorische und autonome Neuropathie Typ IV (auch CIPA-Syndrom)
    Hereditäres Angioödem (HAE)
    Hypophosphatasie
    einzelne Formen der Ichthyose
    Kartagener-Syndrom
    Kostmann-Syndrom
    Lymphangioleiomyomatose
    Marfan-Syndrom
    Morbus Fabry
    Morbus Osler
    Morbus Pompe
    Neurodegeneration mit Eisenablagerung im Gehirn (NBIA)
    Osteogenesis imperfecta (Glasknochen)
    Pallister-Killian-Syndrom
    Peters-Plus-Syndrom
    Progerie
    Idiopathische pulmonararterielle Hypertonie (IPAH) (früher: Primäre pulmonale Hypertonie (PPH))
    QT-Syndrom
    Short-QT-Syndrom
    Silver-Russell-Syndrom
    Syringomyelie
    Thanatophore Dysplasie
    Wiskott-Aldrich-Syndrom
  • Antworten » | Direktlink »
#8 Harry1972Profil
  • 22.08.2014, 16:46hBad Oeynhausen
  • Auch wenn mich der Hype auch etwas nervt, finde ich diese Challenge grundsätzlich gut, weil damit schon etliche Millionen an Spendengeldern zusammen gekommen sind.

    So richtig asozial finde ich hingegen, wenn sowas quasi parodiert wird, wie ich es heute auf Facebook erlebt habe, wo jemand sich erstens warmes Wasser aus einem Pool über den Kopp gekippt hat und von den durch ihn nominierten Leuten dann ne Pulle Schnaps und ein Paket Grillwürstchen verlangte, sollten diese da nicht mitmachen.
  • Antworten » | Direktlink »
#10 smu1401Profil