Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?22254

Via Twitter veröffentlichte Neil Patrick Harris dieses Foto

"Barney Stinson" hat seinen langjährigen Partner in einer kleinen Zeremonie geheiratet.

Der aus der Serie "How I Met Your Mother" bekannte amerikanische Schauspieler Neil Patrick Harris hat am Montag via Twitter bekannt gegeben, dass sich sein Familienstand geändert hat: "Stellt euch vor: @DavidBurtka und ich haben am Wochenende geheiratet. In Italien. Jepp. Wir haben für das 'N' und 'D' in 'Husband' (englisch für Ehemann, Red.) gesorgt". In dem Wortspiel bezieht sich der 41-Jährige auf seinen und Burtkas Vornamen.

Ein Sprecher von Harris erklärte, dass die Twitter-Meldung echt ist: "Wir bestätigen mit Freude, dass Neil Patrick Harris und David Burtka in Italien in einer intimen Zeremonie im Kreise ihrer engen Freunde und ihrer Familie geheiratet haben".

Berichten zufolge fand die Hochzeit am Samstag in einem Schloss in Perugia statt, Elton John gab dazu ein Ständchen. Wer die Zeremonie leitete und wie diese zu einer rechtlichen Anerkennung der Ehe führt, ist den Medienberichten zunächst nicht zu entnehmen – in Italien gibt es keine gleichgeschlechtliche Ehe.

Bereits 2011 hatte Harris angekündigt, seinen zwei Jahre jüngeren Partner heiraten zu wollen (queer.de berichtete). Anlass war damals die Öffnung der Ehe im Bundesstaat New York.

Neil Patrick Harris ist ein ehemaliger Kinderstar, der Ende der achtziger Jahre mit der Serie "Doogie Howser" bekannt wurde. Seinen größten Erfolg erzielte er mit der Comedyserie "How I Met Your Mother", in der er neun Jahre lang den sexbessessenen Frauenheld Barney Stinson spielte. Während der zweiten Staffel der Serie outete sich der Schauspieler als schwul, weil er eigenen Angaben zufolge eine Hexenjagd in den Medien fürchtete (queer.de berichtete). Er sagte damals, dass Reporter sein Privatleben ausforschten und nach Sexpartnern suchten. Darum habe er es vorgezogen, sich selbst zu outen. Zu diesem Zeitpunkt war er bereits zwei Jahre lang mit Burtka liiert.

Im Oktober 2010 sorgte das Paar für Aufsehen, als beide Väter von Zwillingen wurden (queer.de berichtete). Die beiden hatten dafür die Dienste einer Leihmutter in Anspruch genommen. (dk)



#1 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 08.09.2014, 17:55h
  • Herzlichen Glückwunsch und daß die beiden eine lange und harmonische Zeit miteinander verleben.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 Julian SAnonym
#3 puschelchenProfil
#4 myysteryAnonym
  • 08.09.2014, 19:33h
  • Herzlichen Glückwunsch!

    Abgesehen davon, zwei Gedanken:
    1.) Zufall, dass dies relativ direkt nach Ende der Serie geschieht?
    2.) Wieso ausgerechnet einem in unseren Rechten relativ rückständischen Land (Italien) damit Werbung verschaffen?
  • Antworten » | Direktlink »
#5 Sabelmann
#6 myysteryAnonym
  • 08.09.2014, 21:15h
  • Antwort auf #5 von Sabelmann
  • Ja, Italien ist ein schönes Land und mir grundsätzlich auch sympathisch.

    Nur hat Italien leider noch nicht einmal eine Lebenspartnerschaft, geschweige denn Ehe für Leute wie dich, mich oder Neil Patrick Harris.
    Kann ich mich als prominenter Schwuler dann öffentlich hinstellen und sagen, ich hätte "in Italien geheiratet"?

    In Italien kann ein Schwuler nun mal rein rechtlich nicht heiraten, er kann nicht mal eine Lebenspartnerschaft schließen. Unmöglich. Ich würde Italien deswegen sicher nicht den Gefallen tun und auf Twitter für Unwissende als liberales Land durchgehen lassen. Dafür gibt es zu viele schöne Länder, in denen eine Hochzeit für Leute wie mich auch wirklich möglich wäre.

    Ich will das jetzt aber nicht als Kritik an ihm verstehen. Ich spreche nur von mir.
  • Antworten » | Direktlink »
#7 HIMYDaddyAnonym