Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 12.09.2014               Teilen:   |

Neues Album

Barbra im Duett mit Michael Bublé und Elvis

Artikelbild
Ihr zweites Duett-Album ist keine Compilation: Barbra Streisand hat im Studio komplett neue Versionen aufgenommen (Bild: Sony Music)

Auf ihrem neuen Album "Partners" singt die Streisand sowohl mit lebenden wie längst verstorbenen Stars.

Nach knapp 60 Jahren im Showgeschäft weiß sie noch immer zu überraschen: Barbra Streisand kündigte ihr neues Duett-Album "Partners", das seit heute über Sony Music im deutschen Handel ist, über die Foto-Sharing-Plattform Instagram an.

Neben einigen Neuaufnahmen älterer Songs aus ihrem eigenen Fundus befinden sich vor allem ausgewählte Klassiker amerikanischer Musikgeschichte unter den insgesamt zwölf Liedern. Der Clou am Album steckt aber bereits im Plattentitel, der wohl kaum treffender sein könnte. Denn so ließ es sich Streisand nicht nehmen und sang alle Songs im Duett mit namhaften Künstlern ein.

Fortsetzung nach Anzeige


Im Studio mit Billy Joel, Lionel Richie und John Legend

Das Album ist auch in einer Deluxe-Version mit fünf Bonustracks erhältlich
Das Album ist auch in einer Deluxe-Version mit fünf Bonustracks erhältlich

Für "New York State Of Mind" lud sich die Entertainerin Singer/Songwriter Billy Joel ins Studio, Soulsänger Lionel Richie veredelt "The Way We Are" mit seinem zarten Schmelz. Und Shootingstar John Legend glänzt in "What Kind Of Fool" an Barbra Streisands Seite. Den Eröffnungs-Song "It Had to Be You" hat sie zusammen mit Michael Bublé aufgenommen.

Ein besonderes Highlight auf "Partners" dürfte aber das virtuelle Duett mit keinem Geringeren als Elvis Presley sein. Zusammen singen der verstorbene "King Of Rock'n'Roll" und die Diva den Klassiker "Love Me Tender".

Das Album ist sowohl in einer Standard-Version mit zwölf Songs als auch in einer Deluxe-Edition mit fünf Bonustracks erschienen. Barry Manilow hilft bei "I Won't Be The One To Let Go" aus, Bryan Adams intoniert mit seinem Reibeisen "I Finally Found You". Und wenn noch der ewige, aber leider viel zu früh von uns gegangene Gentleman Frank Sinatra bei "I've Got A Crush On You" vorbeischaut, weiß man, dass die Deluxe-Edition von "Partners" etwas ganz Besonderes geworden ist. (cw)

Links zum Thema:
» Mehr Infos zum Album und Bestellmöglichkeit bei Amazon
» Die Deluxe-Edition bei Amazon
» Homepage von Barbra Streisand
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher keine Reaktionen
Teilen:             2     
Service: | pdf | mailen
Tags: barbra streisand, partners, duett, love  me  tender, elvis presley
Schwerpunkt:
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

Reaktionen zu "Barbra im Duett mit Michael Bublé und Elvis"


 Bisher keine User-Kommentare


 CD - POP

Top-Links (Werbung)

 CD



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Trans* Jugendliche fordern Vorbilder in den Medien Ehe für alle jetzt auch in der Cherokee Nation Volker Beck bedauert "schreckliche Sätze" aus den Achtzigern Schwulen Flüchtling verprügelt: Zehn Monate auf Bewährung
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt