Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
 
powered by
  • 15.10.2014               Teilen:   |

Interview

"Für eine Partnersuche kann es nie zu spät sein"

Artikelbild
Den Partner fürs Leben zu finden, ist nicht immer einfach - professionelle Partnerbörsen können dabei jedoch helfen (Bild: queerdood / flickr / cc by 2.0)

Lebensstile und Bedürfnisse müssen für eine erfolgreiche Vermittlung passen, sagt Diplom-Psychologe Dr. Guido F. Gebauer von der psychologischen Dating-Plattform "Gleichklang".

Interview: Carsten Weidemann

Viele Menschen beschwören die "Liebe auf den ersten Blick". Ist das Aussehen bei der Partnersuche das wichtigste Kriterium?

Typischerweise spielt das Aussehen fraglos eine bedeutsame Rolle. Das Aussehen entscheidet darüber, ob überhaupt eine initiale Anziehung entsteht und trägt so maßgeblich zur Auswahl bei der Partnersuche bei. Ist eine initiale Anziehung aber vorhanden, ist das Aussehen nur noch von untergeordneter Bedeutung für die Beziehungszufriedenheit und die Dauerhaftigkeit einer Partnerschaft. Viel wichtiger sind die Übereinstimmung in Werthaltungen und gemeinsame Ziele und Erlebnismöglichkeiten.

Das heißt, es gibt wirklich für jeden Topf einen Deckel, wenn man nur Geduld hat?

Ja, unbedingt. Für jede Art von Aussehen, Charakter und Wünschen gibt es irgendwo den anderen Menschen, der genau hierzu passt. Die Schwierigkeit ist lediglich, diesen Menschen zu finden.

Für schwule Männer gibt es die bekannten Kontakt- und Chatportale – warum noch Gleichklang?

Wir sehen uns als Ergänzung. Es gibt bei uns immer wieder Mitglieder, die jahrelang bei den bekannten Kontakt- und Chatportalen aktiv waren und dann aber bei uns zum Erfolg gelangten. Wer sich sicher ist, dass er wirklich eine Partnerschaft oder eine echte Freundschaft sucht, kann seine Erfolgsaussichten durch eine Mitgliedschaft bei "Gleichklang" verbessern. Übrigens stellen wir allen Interessenten einen Online-Test zur Verfügung, mit dem sie vorab herausfinden können, ob eine Mitgliedschaft bei einer Partnerbörse wie "Gleichklang" überhaupt für sie Sinn macht oder nicht.

Fortsetzung nach Anzeige


Diplom-Psychologe Dr. Guido F. Gebauer ist Mitgründer der psychologischen Dating-Plattform Gleichklang - Quelle: privat
Diplom-Psychologe Dr. Guido F. Gebauer ist Mitgründer der psychologischen Dating-Plattform Gleichklang (Bild: privat)

Warum der Name "Gleichklang" für Ihre Partneragentur?

Wir vermitteln nach Passung der Lebensstile und der Bedürfnisse. Dies soll durch den Namen "Gleichklang" zum Ausdruck gebracht werden. Übrigens können Mitglieder bei uns nicht nur einen Partner, sondern auch Freunde und Reisepartner finden.

Was meinen Sie genau mit "Passung der Lebensstile und der Bedürfnisse"? Heißt es nicht oft, Gegensätze ziehen sich an?

Gegensätze ziehen sich kurzfristig an, führen aber langfristig in Beziehungen zu Problemen. Dies zeigt eine große Anzahl an wissenschaftlichen Studien. Inhaltlich ist dies gut nachvollziehbar. Denn wenn es keine Gemeinsamkeiten gibt, fällt es schwer, gemeinsam positive Erfahrungen zu machen. Bestehen Interessenskollisionen, kommt es außerdem leichter zu Konflikten, die schwerer lösbar sind.

Bei Gleichklang setzen wir vor allem auf die Ähnlichkeit in solchen Merkmalen, die von den Mitgliedern als für ihre Person zentral bewertet werden. Wer beispielsweise angibt, dass er großen Wert darauf lege, gemeinsam ökologisch bewusst zu leben, dem werden nur Menschen vorgeschlagen, die dies genauso sehen. Wer auf keinen Fall Kinder bekommen oder adoptieren möchte, dem werden auch keine Mitglieder vorgeschlagen, für die dies wichtig wäre.

Was unterscheidet Gleichklang von den großen Partnerbörsen?

Wir bauen unsere Community unter dem Grundsatz der Maximierung der "Datei-Qualität" auf. Deshalb verzichten wir auf jede Form der kostenlosen Mitgliedschaft. Denn im Internet trennt die Schwelle der Bezahlung die "Spreu vom Weizen". Wir setzen auf das Prinzip "Geringe Gebühren für alle, statt Premium für manche". Entsprechend beträgt die Jahresgebühr bei Gleichklang nur 78 Euro und kann auf 49 Euro ermäßigt werden.

Nach Ablauf der Teilnahmedauer bleibt uns nur ein Drittel der Mitglieder erhalten. Wir erneuern uns also ständig. Weil wir nur kostenpflichtige Teilnahmen ermöglichen, gibt es bei uns keine Doppel- und Mehrfachprofile, keine Bildersammler, keine längst nicht mehr gültigen Profile. Es gibt bei uns keine Faker. Gleichklang ist eine Gemeinschaft von derzeit fast 15.500 Mitgliedern, die alle sehr ernsthaft nach Partnerschaft oder Freundschaft suchen.

Ist "Gleichklang" nicht viel zu klein, um erfolgreich vermitteln zu können?

Es ist ein Irrtum, dass die Größe der Datei von entscheidender Bedeutung für den Vermittlungserfolg ist. Wäre es so, müsste es bei den großen Plattformen kinderleicht sein, den passenden Partner zu finden. Wichtiger ist die Passung der Mitglieder füreinander, ihre Echtheit und Begegnungsbereitschaft.

Es gibt bei uns ca. 1.500 Männer, die nach einer Beziehung mit einem Mann suchen. Bei einer Teilnahmedauer von einem Jahr ist es also die Aufgabe, unter insgesamt dann ca. 3.000 Männern den geeigneten Menschen zu finden. Die Aussichten hierfür sind gut. 36 Prozent derjenigen, die mindestens ein Jahr lang nicht aufgeben, gelangen zum Erfolg – bei zwei Jahren sind es bereits 72 Prozent.

Was gibt es für Zusammenhänge zwischen Alter und Partnersuche?

Für eine Partnersuche kann es niemals zu spät sein, wohl aber zu früh. Das Durchschnittsalter der "Gleichklang"-Mitglieder liegt übrigens bei aktuell 49 Jahren.

Was heißt "zu früh" für eine Partnersuche? Kann man mit 20 nicht den Partners fürs Leben finden?

Doch sicherlich, viele tun dies auch. Aber es gibt gerade unter den jungen Leuten mehr Menschen, die sich erst ausprobieren wollen und die für eine dauerhafte Partnerschaft noch nicht bereit sind.

Links zum Thema:
» Partnersuche für Schwule und Lesben auf gay-gleichklang.de
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher keine Reaktionen | FB-Debatte
Teilen: 120             2     
Service: | pdf | mailen
Tags: partnersuche, gleichklang, partnerbörse, partnervermittliung, guido gebauer, psychologie
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu ""Für eine Partnersuche kann es nie zu spät sein""


 Bisher keine User-Kommentare


 LIEBE - PARTNERSCHAFT

Top-Links (Werbung)

 LIEBE



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Erste Folge online: Queer L-Vlog über das "Orgasmus-Muss" Queere Serie "Banana" im neuen Jugendangebot von ARD und ZDF Basels einst oberster Katholik outet sich als Transfrau Neue AfD-Hetze: Björn Höcke fürchtet sich vor Analverkehr
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt