Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?22515

"Tödliche Schatten"

Der erste Adrien-English-Krimi

  • 20. Oktober 2014, noch kein Kommentar

"Tödliche Schatten. Ein Adrien-English-Krimi" ist am 1. Oktober 2014 im Bruno Gmünder Verlag erschienen

Ein schwuler Krimiautor und Buchhändler ermittelt in Josh Lanyons Roman "Tödliche Schatten".

Adrien English ist schwul Anfang dreißig, Krimiautor und Besitzer eines kleinen Buchladens in Los Angeles. Eines Morgens steht die Polizei vor seiner Tür: Adriens Angestellter und ehemaliger Schulfreund wurde brutal ermordet. Und da die beiden noch am Vorabend einen heftigen Streit hatten, steht Adrien im Fadenkreuz der Ermittlungen.

Als dann auch noch sein Laden verwüstet wird und er unheimliche Anrufe von einem mysteriösen Verehrer erhält, wird Adrien klar, dass er schon bald das nächste Opfer sein könnte…

Der Autor Josh Lanyon ist ein mehrfach ausgezeichneter Autor schwuler Kriminal-, Abenteuer- und Liebesromane. Zu seinen Preisen zählen der Lambda Literary Award, der Eppie Award und der USABookNews Award.

Das Buch "Tödliche Schatten", im Jahr 2000 unter dem Titel "Fatal Shadows" erschienen, ist Lanyons Debütroman und der erste Teil der insgesamt sechs Bände umfassenden Adrien-English-Reihe. Der Autor lebt und arbeitet wie seine Hauptfigur in Los Angeles. (cw/pm)

Infos zum Buch

Josh Lanyon: Tödliche Schatten. Ein Adrien-English-Krimi. Roman. 192 Seiten. Softcover. Format: 13 x 19 cm. Sprache: Deutsch. Bruno Gmünder Verlag. Berlin 2014. 14,99 €. ISBN 978-3-86787-776-3