Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=22516
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Homo-Gegner protestierten wieder in Stuttgart


#31 Robby69Ehemaliges Profil
#32 TheDadProfil
  • 22.10.2014, 20:03hHannover
  • Antwort auf #29 von Homonklin44
  • Ist eigentlich beides richtig..

    Indoktrinierung ist die substantivierung eines schwachen Verbes, und damit "typisches" Deutsch aus "ung" und "gung" und "kung"..

    Indoktrination das Substantiv aus dem lateinischen Lehnwort in = hinein und doctrina = Belehrung..

    Mit dem Rest hast Du sowas von Recht..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #29 springen »
#33 max3Anonym
  • 22.10.2014, 21:00h

  • Es wurden 4 Demonstranten übertrieben gewalttätig festgenommenen . Die Polizei hat mal wieder gezeigt auf wessen Seite Sie steht
  • Antworten » | Direktlink »
#34 Homonklin44Profil
#35 Klaus001Anonym
  • 27.10.2014, 02:29h
  • Ich frage mich eigentlich, warum solche Gruppen ungestraft Ihre Parolen verbreiten dürfen? Das ist doch keine Pressefreiheit, das ist Beleidigung und gegen das Strafrecht. Wieso greift hier die Polizei nicht ein, sondern "beschützt" diese Gruppen mit 500 Polizisten? Wenn am abend dann mitten in der Stuttgarter Innenstadt auf dem Rotebühlplatz Schwule halbtotgeprügelt werden, war dann niemand schuld. Also ich gehe abends in Stuttgart nicht mehr aus. Ist mir zu gefährlich.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel