Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 29.10.2014           8      Teilen:   |

Gerüchte bestätigt

Sean Hayes ist verlobt

Artikelbild
Sean Hayes mit seinem Partner bei einem Konzert (Bild: Hayes bei Twitter)

Der Star aus "Will & Grace" ist bereits seit Jahren mit einem Musikproduzenten zusammen.

Der amerikanische Schauspieler Sean Hayes, der vor allem durch seine Rolle als Jack in der TV-Serie "Will & Grace" bekannt wurde, hat sich verlobt.

Der Agent des 44-Jährigen bestätigte entsprechende Gerüchte, die entstanden waren, nachdem Hayes in einer Talkshow einen Ring getragen hatte. Bei dem Glücklichen an seiner Seite handelt es sich um den Musikproduzenten Scott Icenogle.

Die beiden Männer seien bereits seit acht Jahren ein Paar, so der Agent weiter, und bereits seit einiger Zeit verlobt. Einen Termin für die Hochzeit gebe es aber noch nicht.

Fortsetzung nach Anzeige


Hayes hatte lange Zeit wenig über sein privates Leben preis gegeben, auch zu seinem Schwulsein äußerte er sich erstmals 2010 in einem Interview, also vier Jahre nach dem Ende von "Will & Grace" (queer.de berichtete).

In dem Interview mit dem US-Magazin "Advocate" hatte er auch erstmals berichtet, dass es jemanden an seiner Seite gebe. "Ich verbringe meine Zeit mit jemand ganz besonderen in meinem Leben", so Hayes damals. "Das ist es. Das ist alles, was ich brauche. Ich brauche keine Veranstaltungen. Ich mache nicht viel. Ich lebe mein leben wie ein 85-jähriger Mann. Ich bin einfach ruhig. Das ist fantastisch."

Seit letzter Woche ist Hayes in den USA in einer neuen Nebenrolle in der zweiten Staffel der CBS-Sitcom "The Millers" zu sehen. In Deutschland hat Pro Sieben die erste Staffel im Frühling ausgestrahlt.

Für seine Rolle in den acht Staffeln und 184 Episoden von "Will & Grace" gewann Hayes einen Emmy, vier SAG Awards und einen American Comedy Award, zusätzlich war er sechs Mal für den Golden Globe nominiert. Die Serie lief in den USA von 1998 bis 2006, danach war Hayes vor allem in Nebenrollen zu sehen. Seinen Durchbruch hatte er 1998 mit dem schwulen Indie-Film "Billy's Hollywood Screen Kiss". (nb)

Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher 8 Kommentare | FB-Debatte
Teilen: 70             3     
Service: | pdf | mailen
Tags: sean hayes, fernsehen
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Sean Hayes ist verlobt"


 8 User-Kommentare
« zurück  1  vor »

Die ersten:   
#1
29.10.2014
17:28:11


(0, 2 Votes)

Von GeorgG


"Die beiden Männer seien bereits seit acht Jahren ein Paar, so der Agent weiter, und bereits seit einiger Zeit verlobt. Einen Termin für die Hochzeit gebe es aber noch nicht."

Welchen Sinn hat eigentlich eine "Verlobung" in solchen Fällen?


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#2
29.10.2014
17:57:29


(-1, 1 Vote)

Von ehemaligem User FoXXXyness


Ganz herzlichen Glückwunsch und viele glückliche und gesunde Jahre!


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#3
29.10.2014
18:01:26


(+3, 3 Votes)

Von GeorgB
Antwort zu Kommentar #1 von GeorgG


@ GeorgG
-> rechtliche Konstrukte.

Man hat z. B. ein Zeugnisverweigerungsrecht. Wenn man beispielsweise vor Gericht als Zeuge geladen ist, braucht man nicht auszusagen, dass man dabei war, als der Verlobte stockbesoffen bei rot über die Ampel gefahren ist ;-)


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#4
29.10.2014
18:18:39


(0, 2 Votes)

Von TheDad
Profil nur für angemeldete User sichtbar
Antwort zu Kommentar #1 von GeorgG


Auf die Öffnung der Ehe zu warten !

Schließlich soll es ja eine HOCHZEIT werden !


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#5
29.10.2014
20:58:46


(+1, 3 Votes)

Von seb1983
Profil nur für angemeldete User sichtbar
Antwort zu Kommentar #3 von GeorgB


Wenn der Freund George Michael heißt ne sinnvolle Sache


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#6
29.10.2014
22:35:47


(-2, 2 Votes)

Von MHKuuuuuuuuuuuuu


SeanHayes ist auch ein der Produzenten von "Grimm" ...


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#7
30.10.2014
05:51:46


(+1, 1 Vote)

Von Miguel53de
Aus Wuppertal (Nordrhein-Westfalen)
Mitglied seit 23.07.2012
Antwort zu Kommentar #1 von GeorgG


Gute Frage, Sex duerfen sie ja damit immer noch nicht haben....


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#8
30.10.2014
09:51:30


(+2, 2 Votes)

Von Enyyo
Antwort zu Kommentar #7 von Miguel53de


Er hat mal in irgend einer Arztserie eine Nebenrolle als Pfleger gehabt: den Hetero, den er da zu spielen hatte, habe ich ihm nicht abgenommen, das Schwulsein wird bei ihm schon sehr deutlich in der Körpersprache, die ähnlich war wie die von "Jack".

Und dass Hayes Will & Grace nicht zu einem Outing genutzt hat, sondern das lieber noch jahrelang offen ließ, ist nicht gerade ein Zeichen von Selbstsicherheit.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 


 BOULEVARD - INTERNATIONAL

Top-Links (Werbung)

 BOULEVARD



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Die SPD und der Paragraf 175 Österreich: Van der Bellen ist neuer Bundespräsident Von Drogen und Dreiern Drei Barkeeper in Berlin homophob beleidigt
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt