Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 30.10.2014           8      Teilen:   |

Zicken für Kaffee

Video: Starbucks wirbt mit Drag Queens


Adore Delano (li.) und Bianca Del Rio haben eine Filiale erwischt, in der man lange anstehen muss…


Der Kaffeekonzern hat sich einen schwul-lesbischen TV-Sender und zwei Stars der Drag-Queen-Branche geschnappt.

Adore Delano und Bianca Del Rio gehören in der amerikanischen Schwulenszene zu den Top-Promis, seit sie an der sechsten Staffel der Castingshow "RuPaul's Drag Race" teilgenommen haben. Adore belegte den zweiten Platz, Bianca gewann.

Ihr Talent macht sich jetzt der Starbucks zunutze: Gemeinsam mit dem kanadischen Fernsehsender OUTtv produzierte der Koffein-Dealer einen 60-sekündigen Werbespot, in dem sich die beidem in einer Starbucks-Filiale anzicken. Hier der Film:



Das im liberalen Bundesstaat Washington ansässige Kaffee-Unternehmen gilt als eine der LGBT-freundlichsten Konzerne in den Vereinigten Staaten. So verteidigte der Vorstandsvorsitzende im vergangenen Jahr bei einer Aktionärsversammlung die Unterstützung des Konzerns für die Ehe-Öffnung (queer.de berichtete). Da in den USA mit Homophobie nur noch weniger Staat gemacht werden kann als noch vor ein paar Jahren, haben Homo-Hasser einen Boykottaufruf auf den Nahen Osten ausgedehnt (queer.de berichtete). (dk)

Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher 8 Kommentare | FB-Debatte
Teilen: 67                  
Service: | pdf | mailen
Tags: starbucks, drag queens, rupaul
Schwerpunkt:
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Video: Starbucks wirbt mit Drag Queens"


 8 User-Kommentare
« zurück  1  vor »

Die ersten:   
#1
30.10.2014
18:28:56


(-2, 2 Votes)

Von ehemaligem User FoXXXyness


Herrlich!


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#2
31.10.2014
10:07:39


(+4, 4 Votes)

Von schwarzerkater
Profil nur für angemeldete User sichtbar


schxxß starbucks: die zahlen hier keine steuern und bieten fast nur minijobs an. dafür darf man sich die plörre in einem pappbecher selbst abholen - schön blöd, wer so nen ausbeuterkonzern unterstützt.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#3
31.10.2014
17:21:38


(0, 4 Votes)

Von TiefTaucher
Aus Berlin
Mitglied seit 27.04.2013


Starbucks...
Ist das nicht der homophobe Konzern, der z.B. gayromeo in seinem Netzwerk sperren lässt?


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#4
31.10.2014
17:42:22


(+1, 5 Votes)
 
#5
31.10.2014
18:24:48


(-2, 4 Votes)

Von Robby69
Profil nur für angemeldete User sichtbar
Antwort zu Kommentar #3 von TiefTaucher


Ja ist er. Ich hab' auch gedacht, ich les nicht richtig, als ich die Artikel-Überschrift sah.
Hier der Link zum damaligen Artikel bei der Siegessäule, als bekannt wurde, dass die in ihren Hotspots bestimmte LGBTi-Seiten sperren (die Zensur-Aktion damals ist ja eine Zeitlang ziemlich hochgekocht, so dass mich wundert, dass das anscheinend jetzt kaum mehr einer weiß...):

Link zu www.siegessaeule.de

Seit damals boykottiere ich diesen homophoben Konzern schon. Da nützt ihnen auch keine "Pseudo"-Anbiederungswerbung mehr was. - Die haben inzwischen schon massenweise LGBTI-Kunden verloren. Ich denke, das ist auch der Grund, warum sie sich jetzt an uns ranschleimen wollen.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#6
03.11.2014
13:59:17


(0, 4 Votes)

Von Marstoph
Aus Berlin
Mitglied seit 27.06.2008


Wenn ich KAFFEE möchte, gehe ich bestimmt nicht zu Starbucks!
Und wenn da noch so viele Drags anstehen.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#7
03.11.2014
16:55:57


(-2, 2 Votes)

Von ehemaligem User FoXXXyness
Antwort zu Kommentar #3 von TiefTaucher


Es kommt noch besser:

Link zu www.bild.de

Und dann sind da noch andere Wahlen:

Link zu www.tagesschau.de

So sieht's aus!


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#8
05.11.2014
19:04:38


(-2, 4 Votes)

Von FOX-News


Der Werbespot ist doof - wer gibt ausserdem 5 EUR für nen Filterkaffee aus. Da bekommt man ja eine Packung Jacobs-Krönung.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 


 Queer.de-Blog

Top-Links (Werbung)

 MEINUNG



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
"Modern Family" besetzt Rolle mit achtjährigem Trans-Schauspieler Erster Trailer: James Franco verfilmt Mord an schwulem Pornoproduzenten Pulse-Angehörige und Überlebende bedanken sich für Spenden Trump umgibt sich mit Homo-Hassern
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt