Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?22635



Der "Manning Report" auf Youtube ist fast so unterhaltsam wie die "heute-show" im ZDF – mit dem einzigen Unterschied, dass es sich bei der Videobotschaft von Pfarrer James David Manning nicht um Satire handelt.

Nachdem der Geistliche der ATLAH World Missionary Church im New Yorker Stadtteil Harlem in seinem letzten Video vor Ebola-Infektionen bei Starbucks warnte, weil dort die schwulen Stammkunden Körperflüssigkeiten austauschten, legte er nun noch einmal nach. LGBT-Aktivisten hatten nämlich als Reaktion vor seiner Baptisten-Kirche kostenlosen Starbucks-Kaffee ausgeschenkt.

Nun "enthüllte" Manning, dass Starbucks seinen Kaffee mit dem "Samen von Sodomiten" verfeinert: "Starbucks nimmt Proben von männlichem Samen und schütte sie in ihren Latte – das ist die absolute Wahrheit!", sagte der Pfarrer in seinem Videoblog. "Ich denke, dass sie ihren Samen von Sodomiten bekommen. Damit aromatisieren sie den Café Latte und er sorgt dafür, dass man glaubt, man hat eine gute Zeit, wenn man ihn trinkt."

Wir fragen uns nun: Wieviel Wodka war im Kaffee von Pfarrer Manning? (mize)



#1 schwarzerkater
  • 06.11.2014, 18:08h
  • >"Starbucks nimmt Proben von männlichem Samen und schütte sie in ihren Latte das ist die absolute Wahrheit!", sagte der Pfarrer ... <
    egal was starbucks macht oder auch nicht, diesen lohndrücker-bezahle-keine-steuern-laden werde ich sowieso nicht betreten
  • Antworten » | Direktlink »
#2 GeorgGAnonym
  • 06.11.2014, 18:25h
  • Baptisten - immer wieder die Baptisten!

    Auch in Deutschland gibt es Leute von dieser Sorte. Hier nennen sie sich "Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde (Baptisten).
  • Antworten » | Direktlink »
#3 FOX-NewsAnonym
  • 06.11.2014, 18:38h
  • Eigentlich finde ich es total witzig, dass manche Leute so einen Unfug glauben.

    Ich meine generell, egal welche Religion. Es sind Märchen, die den Menschen erzählt werden - und sie glauben es ungeprüft.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 MarekAnonym
  • 06.11.2014, 18:53h
  • Ich kann nur hoffen, dass Starbucks diesen Wahnsinnigen wegen seiner geschäftsschädigenden Lügen wegen Verleumdung verklagt!

    Und dass der dann richtig blechen muss...
  • Antworten » | Direktlink »
#5 HallelujaAnonym
  • 06.11.2014, 19:31h
  • Religion, egal welche, zerfrisst das Hirn, wie hier wieder einmal überdeutlich wird.
  • Antworten » | Direktlink »
#6 PuderBaer
  • 06.11.2014, 19:33h
  • ähm... wie? was? wo? wer? wann? wozu? und mit welchen Mitteln? Meine Güte! Ist so viel Dummheit überhaupt möglich, Herr Pfarrer?
  • Antworten » | Direktlink »
#7 Just meAnonym
  • 06.11.2014, 20:04h
  • Keine Ahnung, was sich diese Religioten-Dumpfbacke in ihren morgendlichen Kaffee geschüttet hat. Aber es war wohl nicht nur Sperma...
  • Antworten » | Direktlink »
#8 nanuAnonym
  • 06.11.2014, 20:11h
  • Hmmm - vielleicht hat bei dem der Begriff Morgen-Latte eine ganz andere Dimension...
  • Antworten » | Direktlink »
#9 hypathiaProfil
  • 06.11.2014, 20:41hBaden
  • Dieser Typ ist doch einfach nur ein verdummbibelter Religiopath mit relogiöser Gehirnerweichung im Endstadium.
  • Antworten » | Direktlink »
#10 ollinaieProfil
  • 06.11.2014, 20:45hSeligenstadt
  • ".. das ist die absolute Wahrheit"

    Genau. Die steht ja auch in diesen Büchern, aus denen er und seinesgleichen gerne vorlesen, oder sie in Fußgängerzonen kostenlos verteilen.
  • Antworten » | Direktlink »