Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 23.11.2014               Teilen:   |

"Silent So Long"

Der singende Gitarrist: Emigrate

Das zweite Soloalbum "Silence So Long" des Rammstein-Gitarristen ist am 14. November 2014 erschienen
Das zweite Soloalbum "Silence So Long" des Rammstein-Gitarristen ist am 14. November 2014 erschienen

"Silent So Long" heißt das zweite Solo-Album des Rammstein-Gitarristen.

Natürlich braucht man diesen Mann nicht mehr vorzustellen. Richard Kruspe hat mit Rammstein erreicht, was den meisten Musikern verwehrt bleibt: Platinalben, internationale Tourneen in nahezu sämtlichen Ländern der Erde, die Anerkennung des Feuilletons ebenso wie die Zigtausender Fans.

Doch es gibt noch einen anderen Richard Kruspe als den, der bei Rammstein im Rampenlicht steht. Auf dem 2007 erschienenen Debüt seines Solo-Projekts Emigrate überraschte der Gitarrist erstmals als facettenreicher Sänger düstermelancholischer Industrial- und Metal-Songs. Kruspe erweiterte sein musikalisches Spektrum – und stieg mit "Emigrate" auf Anhieb in die Top Ten der deutschen Charts ein.

Kruspe konnte für das Album aus einem beeindruckenden Pool internationaler Top-Stars und Kollegen schöpfen, so geben sich auf "Silent So Long" Lemmy Kilmister von Motörhead, Jonathan Davis von Korn, Peaches und Marilyn Manson das Mikro in die Hand.

Fortsetzung nach Anzeige


Als Sänger deutlich gereift

Doch auch wenn der Teamgedanke bei Emigrate im Vordergrund steht, ist es am Ende vor allem Richard Kruspes Stimme, die das vielseitige Werk zusammenhält: Der Gitarrist ist in den vergangenen Jahren als Sänger deutlich gereift, er hat an Struktur, Charakter und Dringlichkeit gewonnen.

Mit "Silen So Long" entstand ein klassisch-zeitloses Hard-Rock- und Metal-Album von düster-apokalyptischer Grundfärbung und gewaltiger Bandbreite. Das Spektrum geht vom Metal-Donnerwerk "Eat You Alive" bis zum experimentellen, Nine Inch Nails-inspirierten "Get Down", das Kruspe gemeinsam mit der kanadischen Königin der Avantgarde, Peaches, präsentiert. Die Hauptband, deren Sound Kruspe durch sein unvergleichliches Spiel deutlich geprägt hat, klingt naturgemäß immer wieder durch, etwa bei "My Pleasure". Vergleiche mit Rammstein verwehren sich aber alleine schon durch die englischen Texte und Kruspes Gesang. (cw/pm)

Youtube | Offizielles Video zu "Eat You Alive" aus dem Album "Silence So Long"
Links zum Thema:
» Mehr Infos zum Album und Bestellmöglichkeit bei Amazon
» Offizielle Facebookseite
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher keine Reaktionen
Teilen:                  
Service: | pdf | mailen
Tags: rammstein, richard kruspe, silent so long, emigrate
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Der singende Gitarrist: Emigrate"


 Bisher keine User-Kommentare


 CD - POP

Top-Links (Werbung)

 CD



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Paragraf 175: Schwule Senioren kritisieren Union Magdeburg: Demo für LGBTI-Aktionsplan am Freitag LGBTI-Akzeptanz: Höcke kündigt Kampf gegen "perversen Zeitgeist" an Seit genau einem Jahr: Regierung ignoriert Vorstoß des Bundesrats zur Ehe für alle
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt