Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 03.12.2014               Teilen:   |

"Albenbrut – Ein bindender Eid"

Der schwule Zauberlehrling

Albenbrut – Ein bindender Eid ist bereits im März 2014 erschienen
Albenbrut – Ein bindender Eid ist bereits im März 2014 erschienen

Carmilla DeWinter hat mit "Albenbrut – Ein bindender Eid" den ersten Teil ihres queeren Fantasy-Romans veröffentlicht.

Seit er denken kann, ist Alea Meister Orsos Zauberlehrling, aber das nicht besonders gern. Der Meister hat nur ein Ziel: Der König Friedlants zu werden, von dessen Thronfolge er wegen seiner magischen Begabung ausgeschlossen wurde.Als Alea für Orso eine Heilerin einschüchtern soll, hat er eine Vision und sieht den Mann, der ihn töten wird. Solcherart abgelenkt macht er einen Fehler, die Heilerin stirbt.

Da Alea die Tote ausgerechnet im Rosengarten des Schlosses überfallen hat, bleibt das Verbrechen nicht lange verborgen. Der König lässt die Kriegsmagier vom Sonnenorden ermitteln, und Meister Orso ist alles andere als glücklich. Doch statt die Obrigkeit auf eine falsche Fährte zu locken, lässt Alea sich lieber festnehmen. Überraschenderweise wird er nicht hingerichtet, sondern für den Sonnenorden zwangsverpflichtet. Außerdem begegnet Alea dem jungen Mann aus seiner Vision. Und dieser Tankred übt sehr viel mehr Anziehung auf Alea aus, als ihm lieb ist.

Tankred hat, wie alle Zauberer in Friedlant, sein bisheriges Leben in Heimen und Klöstern verbracht. Aleas Freiheitsdrang fasziniert ihn. Weil er weiß, dass nicht nur sein Mentor, sondern auch alle anderen auf weibische Männer herabsehen, zeigt er seine Gefühle vorerst nicht. Allein seine beste Freundin Heilika zieht er ins Vertrauen. Die hat zwar weibliche Pronomen, besteht aber auf kurzen Haaren, und darauf, kein Mädchen zu sein. Während sich eine von Heilika argwöhnisch beobachtete Romanze anbahnt, beweist Meister Orso, dass er weder seine Pläne noch seinen entlaufenen Lehrling vergessen hat.

Fortsetzung nach Anzeige


Eine Schwäche für Figuren, die zum queeren Buchstabensalat gehören

"Albenbrut – Ein bindender Eid" ist der erste Teil des queeren Fantasy-Romans von Carmilla DeWinter. Wenn die Autorin, Jahrgang 1981, nicht gerade ihrem bürgerlichen Beruf als Apothekerin nachgeht, schreibt sie. Zu lesen gibt es hauptsächlich Phantastik, sie schreibt lieber Drama als Action und hat eine Schwäche für Figuren, die zum queeren Buchstabensalat gehören – also Figuren, die schwul, lesbisch, bi, trans*, asexuell, etc. sind.

Nebenbei ist sie Mitarbeiterin im "Bundesamt für magische Wesen", einem Zusammenschluss deutschsprachiger Fantasy-Autoren. Außerdem von ihr zu finden sind gedruckte Meinungen und Essays zum Feminismus und dem bereits erwähnten Buchstabensalat sowie jede Menge Blogposts. (cw/pm)

  Infos zum Buch
Carmilla DeWinter: Albenbrut – Ein bindender Eid. Fantasyroman. 360 Seiten. Format: 21,2 x 15 cm. Dead Soft Verlag. Mettingen 2013. 13,95 €, ISBN 978-3-944737-40-9
Links zum Thema:
» Mehr Infos zum Buch und Bestellmöglichkeit bei Amazon
» Blog der Autorin Carmilla DeWinter
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher keine Reaktionen
Teilen: 10                  
Service: | pdf | mailen
Tags: albenbrut - ein bindender eid, carmilla dewinter, dead soft verlag
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

Reaktionen zu "Der schwule Zauberlehrling"


 Bisher keine User-Kommentare


 BUCH - UNTERHALTUNG

Top-Links (Werbung)

 BUCH



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Niederlande: Kommission empfiehlt bis zu vier Eltern pro Kind Israel: Gleichstellung ausländischer Homo-Partner geplant Tag der Menschenrechte: EKD wirbt für LGBTI-Gleichbehandlung Die Poesie der ersten schwulen Liebe
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt