Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
 powered by
  • 18.12.2014           3      Teilen:   |

Vor dem Europride

Lettland wirbt um LGBT-Touristen

Mit Bildern von der lettischen Nationaloper versucht das nationale Fremdenverkehrsamt, rosa Reise-Euros ins Land zu bringen - Quelle: http://www.latvia.travel
Mit Bildern von der lettischen Nationaloper versucht das nationale Fremdenverkehrsamt, rosa Reise-Euros ins Land zu bringen (Bild: http://www.latvia.travel)

Im Vorfeld des EuroPride 2015 in Riga hat das lettische Fremdenverkehrsamt eine englischsprachige Informationsseite für LGBT-Besucher aus dem Ausland gestartet.

Auf der Unterseite von latvia.travel wird das baltische Land als "aufregende Detination für LGBT" gelobt. Man könne ein "Kunstmuseum von Weltrang besuchen, regionale Desingerprodukte kaufen, die lettische Küche genießen, eine Oper besuchen und den Tag in einem coolen Nachtclub im Stadtzentrum" beenden.

In Riga wird Mitte Juni 2015 der EuroPride stattfinden. Die lettische Hauptstadt setzte sich vor drei Jahren gegen die drei Mitbewerber Barcelona, Mailand und Manchester durch (queer.de berichtete).

Noch vor wenigen Jahren war ein CSD in dem baltischen Staat keine Selbstverständlichkeit. So kam es mehrfach zu Verboten seitens der Stadtverwaltung und homophoben Gegendemonstrationen.

Vergangenen Monat sorgte der lettische Außenminister für ein wichtiges Signal: Er outete sich als erster Spitzenpolitiker des Landes via Twitter als schwul (queer.de berichtete). (dk)

Links zum Thema:
» LGBT-Seite des Fremdenverkehrsamts
Mehr zum Thema:
» Gay and gayfriendly Hotels buchen
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher 3 Kommentare
Teilen:                  
Service: | pdf | mailen
Tags: lettland, europride, riga
Schwerpunkt:
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

Reaktionen zu "Lettland wirbt um LGBT-Touristen"


 3 User-Kommentare
« zurück  1  vor »

Die ersten:   
#1
18.12.2014
19:03:48


(-5, 7 Votes)
 
#2
18.12.2014
19:41:51


(-2, 2 Votes)

Von ehemaligem User FoXXXyness
Antwort zu Kommentar #1 von GeorgG


Eher nicht!


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#3
18.12.2014
20:38:24


(-1, 5 Votes)

Von Benni


Wenn Lettland unser Geld will, sollen sie erst mal GLBTI gleichstellen und uns vor Diskriminierung schützen.

Unser Geld wollen immer alle, aber unsere Rechte verwehren sie uns.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 


 Ort: riga


 REISE - TIPPS & TRENDS

Top-Links (Werbung)

 REISE



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Volker Beck bedauert "schreckliche Sätze" aus den Achtzigern Schwulen Flüchtling verprügelt: Zehn Monate auf Bewährung 25 Jahre "Schwulen-Verrat" im Fernsehen LiSL: Keine deutschen Steuergelder für Verfolgerstaaten
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt