Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?2294

New York Fast jeder sechste Schwule nimmt offenbar Viagra als Freizeitdroge, ergab eine neue amerikanische Studie. Der Report der Forscher um Richard Crosby von der Universität von Kentucky in Lexington ergab auch, dass Schwule, die Kokain und Ecstasy nehmen, eine dreimal größere Wahrscheinlichkeit haben, auch Viagra ohne ärztliche Verschreibung zu nutzen. Viele benutzen Gratisproben aus dem Internet, so die im Journal "Sexually Transmitted Infections" veröffentliche Studie unter 164 schwulen Männern. Da Viagra den Geschlechtsverkehr verlängern und zugleich durch größere Erektionen mehr Reibung verursachen kann, sehen Forscher und Gesundheitsbehörden eine größere Gefahr, sich bei ungeschütztem Sex unter Viagra-Einwirkung mit HIV und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten anzustecken. (nb)



Jake Gyllenhaal braucht kein Viagra

In der Komödie "Love and Other Drugs" spielt der sexy Star einen (leider heterosexuellen) Pharma-Vertreter, der mit den blauen Pillen reich wird.
Mehr Geschlechtskrankheiten bei Viagra-Konsum

Viagra-Konsumenten über 40 erkranken mehr als doppelt so häufig an sexuell übertragbaren Krankheiten als eine Vergleichsgruppe.
Preissturz bei Potenzpillen

In der Schweiz wurden die Pharma-Platzhirsche wegen Preisabsprachen mit abtörnenden Geldstrafen belegt. Nachahmer und Generika sind derweil auf dem Vormarsch.

15 Kommentare

#1 wolfAnonym
  • 18.01.2005, 17:48h
  • eine studie von 164 probanten oder befragten ist mit sicherheit repräsentativ !
    wer veröffentlicht eigentlich so einen schwachsinn ?
    wenn ich mir scheuersand drauf mache ist die reibung auch grösser.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 JoachiMucAnonym
  • 18.01.2005, 17:55h
  • Weiß jemand, wo es diese Gratisproben gibt? Würde ja gerne mal Viagra ausprobieren!
  • Antworten » | Direktlink »
#3 ralf van galenAnonym
  • 18.01.2005, 18:59h
  • und jeder wievielte hetero nimmt viagra? zum vergleich
    wäre das vielleicht interessant. aber so einfach 164
    schwule zu befragen ist sinnlos.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 marcoAnonym
#5 EngelAnonym
  • 18.01.2005, 20:55h
  • Ja weiß auch nicht wem das interesieren sollte es gibt so vile Männer die irgendeinen Schwasinn einnehmen um nur besser zu können dabei kommt es doch bei dem Akt eigendlich auf was anderes an oder ???.
  • Antworten » | Direktlink »
#6 GerdAnonym
  • 18.01.2005, 22:12h
  • Keine Nachricht ist anscheinend auch eine Nachricht...es gibt interessantere und aussagekräftigere News und Inhalte(strengt euch ein wenig mehr unter den Schreibern an...).

    Wa sollen immer diese nichtsausagenden Gutachten, die alle mit immer viel zu geringen Fallzahlen arbeiten. Wenn sowas in der Bild dann aufgegriffen wird ("ok das kennt man"), aber auf queer?!?!?!?
  • Antworten » | Direktlink »
#7 HerrfurthAnonym
  • 19.01.2005, 10:46h
  • Viagra ist ein Arzneimittel.
    Wer es privat verkauft macht sich strafbar.
    schon so mancher der so dämlich war (muss man so sagen) ist z.B. bei ebay durch die Strafverfolgungsbehörden gehörig aufgeflogen.
    Der eigene pc ist natürlich auch erst mal für einige Monate , zur Durchstöberung der Festplatte, eingezogen.
  • Antworten » | Direktlink »
#8 Hans PeterAnonym
  • 19.01.2005, 15:43h
  • herrfruth,ja Du hast recht!!! Aber auch Heteros die Viagra einwerfen können sehr dämlich sein. Vor allem ältere Trottel machen so was,und dann,na,so ein Pech,da sie ein schwaches Herz haben und gleichzeitig Nitroglyzerin-Kapseln schlucken müssen, macht es BUMS! und schon sind sie tot! Naja, für so viel Dummheit wohl die gerechte Strafe....
  • Antworten » | Direktlink »
#9 TomAnonym
  • 20.01.2005, 02:04h
  • Allso wirklich. Wer will sowas wissen?
    Es kann nur ein Hinterländer schreiben der Tod eines Menschen wäre die gerechte Strafe. Glaubst du wirklich die sind alle so dumm ???? Kein Artikel hier ohne irgentein Schwachsinn von Dir.
    Demnächst müssen wir hier lesen "
    Schwuler Hinterländer beim wichsen mit Kondon & Viagra vor Moshammers Bild
    und Schwulen TV Zeitung erhielt Geistesblitz.
  • Antworten » | Direktlink »
#10 HerrfurthAnonym
  • 20.01.2005, 11:04h
  • Hier gehts nich darum, ob das nun schwule oder heteros machen, ob alt od.jung.
    Das ist vollkommen nebensächlich.
    Wer so etwas versucht zu verkaufen, erfüllt die Richtlinien für eine Straftat.
    Man kann mein o. gen. Wort dämlich, auch ersetzen, durch dumm, unwissend etc.
    Ändern an der Tatsache tut sich dadurch nichts.
    Hinterher dem Richter vorzujammern, er habe davon nichts gewusst, bringt dann wenig.
    Dummheit schützt nicht vor Strafe.
  • Antworten » | Direktlink »