Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?23042


Für das Projekt "Sensibilisierung für Familienvielfalt" sucht QueerNet Rheinland-Pfalz e.V. ab sofort

eine_n Regionalkoordinator_in im Raum Koblenz und Landau/Ludwigshafen.

Das Projekt "Sensibilisierung für Familienvielfalt" ist ein von QueerNet RLP e.V. durchgeführtes und von der Landesregierung Rheinland-Pfalz unterstütztes Projekt, welches durch Fortbildungen und Bereitstellung von Informationen für mehr Akzeptanz von schwulen, lesbischen, bisexuellen, transidenten und intersexuellen (LSBTI) Lebensweisen wirbt. Angesprochen werden Einrichtungen, die Familien und Jugendliche unterstützen (staatlich, kirchlich und in freier Trägerschaft). Das Projekt arbeitet auf Landesebene sowie in den Städten Mainz, Kaiserslautern, Koblenz und Trier.

Zielgruppen des Projektes sind

• Mitarbeitende in Familien- und Jugendeinrichtungen
Der_die Koordinator_in übernimmt die Kontaktaufnahme zu den Einrichtungen sowie die Bewerbung, Konzeption und Durchführung unserer Fortbildungsveranstaltungen.

• Jugendliche in Jugendeinrichtungen
Zum Aufgabenfeld gehört auch die Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen für Jugendliche, um sie für die Akzeptanz von LSBTI zu sensibilisieren.

Die Anforderungen

• Kenntnis und Erfahrung im Bereich Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans* und Intersexuelle und ausgeprägtes Verständnis, sich für deren Belange einzusetzen
• Erarbeitung und Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen sowie von Veranstaltungen für Jugendliche
• Selbständiges Arbeiten, Einsatzbereitschaft und gute organisatorische Fähigkeiten
• Zusammenarbeit mit einem landesweitem Team (Land, Trier, Mainz, Kaiserslautern)
• Bereitschaft zur Arbeit auch in den Abendstunden bzw. an Wochenenden
• Arbeitsgebiet Koblenz und angrenzende Landkreise
• Führerschein und eigener Pkw von Vorteil
• Umfang: 15 Stunden pro Woche

Ihr Profil

• Belastbarkeit, Flexibilität, Teamfähigkeit
• Schnelle Auffassungsgabe, hohe Eigeninitiative, Kreativität
• Bereitschaft zur Verantwortungsübernahme
• Ausgeprägte kommunikative und soziale Kompetenz, sicheres Auftreten
• Pädagogische Erfahrung sowie Erfahrung im Bereich Präsentation und Vortrag von Vorteil

Wenn Sie an dieser interessanten und abwechslungsreichen Aufgabe interessiert sind, freuen wir uns über Ihre Bewerbung an:

QueerNet Rheinland-Pfalz e.V.
c/o Bar jeder Sicht
Hintere Bleiche 29
55116 Mainz
E-Mail: sprecher@queernet-rlp.de

Ansprechpartner für Rückfragen:
Joachim Schulte
Sprecher QueerNet Rheinland-Pfalz e.V.
Tel. (0170) 321 22 17



#1 Benjamin CarbonAnonym
#2 Stephanie12
  • 26.01.2015, 16:28h
  • Wir haben seit Anfang 2015 "offiziell" ein Gender-Studies Projekt mit Fotografie und Social-Media ,
    mit dem Fokus auf die unserer Meinung nach innerhalb der schwul-lesbischen Gruppe stark benachteiligten Trans- und Intergender-Menschen.

    Ob daß mit dem Koblenzer KOGQ-Zentrum noch was wird, ...

    wir bewerben uns mal auf den Job, müssen aber in diesem Ausschreibungsungetüm noch raus- finden, ob es primär um Presse- und Medien (PR) geht oder mehr um "Bildung" a la "Vielfalt statt Einheit"

    Grüße

    Stephanie Meyer

    By the way wir sind Medien, also Bild, text & Social-Media ...

    Euer Textfeld ist zu kurz ...

    www.facebook.com/pages/GenderStudies-2015-Fotografie-SocialM
    edia-TransMedia/548375028599232?ref=ts&fref=ts
  • Antworten » | Direktlink »