Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 24.02.2015           2      Teilen:   |

Comic von Tom Bouden

Tim wird struppig

Artikelbild
Sauna-Szene aus "In Bed with David & Jonathan": Viel Textilien sind in Tom Boudens Comic auch auf den anderen Seiten nicht zu sehen

Der erotische Comic "In Bed with David & Jonathan" des belgischen Zeichners Tom Bouden bietet süße Stupsnasen mit Dauerständer.

Wenn da mal nicht der Schein trügt: David und Jonathan sind eigentlich zwei unschuldig aussehende Jungen, die kein Wässerchen trüben können. Sie lernen sich zwischen den abgebrühten Sexprofis im nächtlichen Park kennen. Aber hinter der Fassade der Engelchen stecken zwei tierisch versaute Bengel. Und diese zweite Natur zeigen uns die Beiden ausführlich.

Im Bad, in der Sauna, im Sportstudio – überall denken die Jungs nur an eines – wie und wo kriege ich den nächsten Stich. Ein wunderbarer Kontrast zwischen der naiven "Tim & Struppi"-Anmutung des Comics und den harten Tatsachen von "David & Jonathan"

Fortsetzung nach Anzeige


Die Originalausgabe kostet mittlerweile über 600 Euro

Eine Art schwule Version von "Tim & Struppi": "In Bed with David & Jonathan"
Eine Art schwule Version von "Tim & Struppi": "In Bed with David & Jonathan"

Ebenso überraschend: Die lustigen Stupsnasen und Gesichter der jungen Bengel stehen im Kontrast zu ihren markant männlichen Körpern, die sich in allen Situationen umeinanderwinden. Spielerisch und geradezu leichtfüßig lassen David und Jonathan ihren Trieben dabei freien Lauf.

Der Bruno Gmünder Verlag hatte den sehr freizügigen Comic "In Bed with David & Jonathan" bereits 2006 veröffentlicht. Nachdem der komplett vierfarbige Band lange vergriffen war und eine ungelesene Originalausgabe bei Amazon mittlerweile über 600 Euro kostet, wurde der Bestseller nun endlich nachgedruckt.

Comiczeichner Tom Bouden wusste schon ganz früh, was er will. Bereits mit neun Jahren begann er, sich Comics auszudenken und zu Papier zu bringen. Seinen Durchbruch hatte der im belgischen Ostende geborene Künstler im Jahr 2000. Sein ebenfalls gezeichnetes Werk "Der reine Ernst", das auf einem Bühnenstück von Oscar Wilde beruht, wurde ein großer Erfolg.

Auf das Genre des Comics will sich der Meister aber nicht festlegen lassen: Der mit verschiedenen belgischen Comicpreisen ausgezeichnete Bouden schrieb auch mehrere Bühnenstücke und lieferte Manuskripte fürs Fernsehen ab. Selbst die Walt-Disney-Company hat schon an seine Türe geklopft. Wenn das mal keine Empfehlung ist! (jg)

  Infos zum Buch
Tom Bouden: In Bed With David & Jonathan. Erotischer Comic. Hardcover. Format: 17,5 x 24,0 cm. 80 Seiten. Komplett farbig. Bruno Gmünder Verlag. Berlin 2015. 16,95 €. ISBN 978-3-86787-840-1
Links zum Thema:
» Mehr Infos zum Buch und Bestellmöglichkeit bei Amazon
» Homepage von Tom Bouden
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher 2 Kommentare | FB-Debatte
Teilen:                  
Service: | pdf | mailen
Tags: tom bouden, comic, bruno gmünder
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Tim wird struppig"


 2 User-Kommentare
« zurück  1  vor »

Die ersten:   
#1
26.02.2015
01:06:39


(-1, 1 Vote)

Von alles klar


"Ein wunderbarer Kontrast zwischen der naiven "Tim & Struppi"-Anmutung des Comics und den harten Tatsachen von "David & Jonathan"

die harten tatsachen zwischen david und jonathan interessieren die leser auch mehr, als es harte tatsachen zwischen tim und struppi tun würden.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#2
26.02.2015
08:11:11


(-1, 1 Vote)

Von Markuss


Tom of Finland für US-Amerikaner :D


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 


 BUCH - COMICS

Top-Links (Werbung)

 BUCH



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Erste Folge online: Queer L-Vlog über das "Orgasmus-Muss" Queere Serie "Banana" im neuen Jugendangebot von ARD und ZDF Basels einst oberster Katholik outet sich als Transfrau Neue AfD-Hetze: Björn Höcke fürchtet sich vor Analverkehr
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt