Service   Gewinne   Jobs   Newsletter   Bild des Tages   Presseschau   Partner   Gay Hotels
Queer.de - das schwul-lesbische Magazin
 Community | CSD-Termine
Suche:  (News-Übersicht)
 
Login (Nick / Passw.):  (Registrieren)
  Autologin  
 Home || Politik | Szene | Boulevard | Blog | Meinung | Glaube | Lifestyle | Reise | Kultur | Buch | CD | DVD | Liebe | TV-Tipps || Galerie
  • 02.03.2015           3      Teilen:   |

"Keine Angst in Andersrum"

Olivia Jones veröffentlicht Kinderbuch

Das erste Kinderbuch "Keine Angst in Andersrum" von Olivia Jones ist am 1. März 2015 im Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag erschienen
Das erste Kinderbuch "Keine Angst in Andersrum" von Olivia Jones ist am 1. März 2015 im Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag erschienen

Mit "Keine Angst in Andersrum" will die Drag Queen und Dschungel-Kandidatin bereits 5-Jährige über gleichgeschlechtliche Liebe aufklären.

Bei einer Titelrecherche im Internet findet man unter dem Suchbegriff "schwul" zwar unzählige Jugendbücher, aber so gut wie keine Kinderbücher, die sich explizit mit dem Thema auseinandersetzen. Dabei werden Vorurteile über Geschlechterrollen schon beim Mutter-Vater-Kind-Spielen im Kita-Alter anerzogen.

Olivia Jones hat sich der Sache mal angenommen. Mit ihrem ersten Kinderbuch "Keine Angst in Andersrum" möchte sie auch die Kleinen schon dafür sensibilisieren, dass es noch andere Beziehungsweisen als "Mann und Frau" gibt. Die witzige und fantasievolle Geschichte schafft zahlreiche Anlässe für Dialoge zwischen Eltern und Kindern. Begleitet wird der Text von den liebevollen und detailreichen Illustrationen von Jana Moskito.

Das Leben ist nicht nur rosa-blau! Niemand weiß das besser als Olivia Jones. Als "Oliver" im beschaulichen Springe geboren, hatte Olivia schon in der Schulzeit erste Travestie-Auftritte – zum Leidwesen von Familie und Lehrern. Auch zur Bundeswehr-Musterung erschien sie im "Fummel". Auf die Fangfrage, auf welche Toilette sie denn gehe, für Männer oder Frauen, antwortete sie: "Immer dahin, wo gerade mehr los ist!"

Heute ist Olivia eine Ikone, ein schriller, aber überaus erfolgreicher Paradiesvogel. Auf die Idee, ein Kinderbuch zum Thema Homosexualität zu schreiben, kam sie, weil sie selbst ihr ganzes Leben lang von Vorurteilen begleitet worden ist und weiß, dass das Rollenverhalten schon im Kindergarten geprägt, Aufklärung aber erst viel später in der Schule betrieben wird. "Zu spät, denn die Vorurteile sitzen dann meist schon fest."

Fortsetzung nach Anzeige


Für Olivia Jones eine Herzensangelegenheit

Olivia Jones ist bekannt durch zahlreiche TV-Auftritte, unter anderem als Kandidatin im RTL-Dschungelcamp. "Keine Angst in Andersrum" ist ihr erstes Kinderbuch
Olivia Jones ist bekannt durch zahlreiche TV-Auftritte, unter anderem als Kandidatin im RTL-Dschungelcamp. "Keine Angst in Andersrum" ist ihr erstes Kinderbuch

Die Geschichte? Der siebenjährige Tom hat aus der Schule ein neues Schimpfwort mit nach Hause gebracht. "Schwul". Er führt auch gleich aus, was er vom Kevin gelernt hat, dass es nämlich "unnatürlich" ist, wenn ein Mann einen Mann liebt. Um Tom und seiner kleinen Schwester verständlich zu machen, dass niemand dafür verachtet werden sollte, wen er liebt, regt ihr Vater ein Gedankenspiel an: "Stellt euch doch mal vor, es wäre andersrum …" – Im Land Andersrum lieben Männer Männer und Frauen Frauen. Eigentlich. Doch eines Tages verliebt sich ein Mann in eine Frau. Und dann wird es ganz schön kompliziert, denn die Andersrummer finden das total unnatürlich!

Mit viel Witz bricht "Keine Angst in Andersrum" überkommene Rollenbilder und Vorurteile gegenüber gleichgeschlechtlichen Partnerschaften auf, "ohne dabei unnötig auf Fragen der Sexualität oder sexueller Praktiken einzugehen. Schließlich geht es ja im Grunde gar nicht um Sex, sondern um Liebe und Lebensgestaltung", wie Olivia Jones im Vorwort erklärt, das mit privaten Fotos ihres eigenen ungewöhnlichen Werdegangs angereichert ist. Ein (regenbogen-)buntes Bilderbuch und kindgerechtes Plädoyer für Toleranz, Vielfalt und ein respektvolles Miteinander!

Olivia Jones wurde in Springe bei Hannover geboren. Gefühltes Alter: chronische 28. Schon in der Schulzeit erste Travestie-Auftritte, internationaler Durchbruch als Drag Queen 1997. Bekannt durch ihre zahlreichen TV-Auftritte (unter anderem als Kandidatin im RTL-Dschungelcamp) und für ihr gesellschaftliches Engagement. Seit 2006 führt sie Touristen durch ihre Wahlheimat St. Pauli, wo sie auch eigene Bars betreibt. "Keine Angst in Andersrum" ist ihr erstes Kinderbuch und "eine Herzensangelegenheit". (cw/pm)

Vimeo | Autorenvideo "Keine Angst in Andersrum"
  Infos zum Buch
Olivia Jones: Keine Angst in Andersrum – Eine Geschichte vom anderen Ufer. Kinderbuch. 56 Seiten. Hardcover. Format: 16,5 x 23,5 cm. Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag. Berlin 2015. 12,99 €. ISBN 978-3-862-65435-2
Links zum Thema:
» Das Buch bei Amazon bestellen
» Mehr Infos zum Buch beim Verlag
» Offizielle Website von Olivia Jones
» Fanpage auf Facebook
Kommentare: Selbst kommentieren | Bisher 3 Kommentare | FB-Debatte
Teilen: 152             9     
Service: | pdf | mailen
Tags: keine angst in andersrum, olivia jones, kinderbuch, schwarzkopf & schwarzkopf
Schwerpunkt:
Unterstützen:
  |   Überweisung / Abo / weitere Infos

loading...

Reaktionen zu "Olivia Jones veröffentlicht Kinderbuch"


 3 User-Kommentare
« zurück  1  vor »

Die ersten:   
#1
02.03.2015
12:14:03
Via Handy


(+1, 1 Vote)

Von Alice


Zu schade, dass gerade die kinder die von ihren eltern "traditionell" erzogen werden sicherlich keinen zugang zum buch erhalten weil sie ihre kinder ja nicht mit solch "perversen und unnatuerlichen" themen konfrontieren wollen.


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#2
09.03.2015
21:58:53


(-2, 2 Votes)

Von Pidiwutz
Profil nur für angemeldete User sichtbar


Oh, ein Wegwerfbuch!


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 
#3
18.03.2015
21:31:51


(+2, 2 Votes)

Von Ina Peksen


" Keine Angst in Andersrum" ist ein liebevoll geschriebenes Kinderbuch. Danke dafür! Ich muß sagen, dass es sich nicht nur für das Thema Liebe zum eigenen Geschlecht, sondern auch zur allgemeinen Toleranz-"Bildung" eignet.
Ach würden nur die Eltern dieses Buch verstehen und in ihrer eigenen Lebenswelt dieses leben.!!!!

Wir, in Kitas und Schulen sind (zum größten Teil) selbst so bemüht, den Kindern Aufrichtigkeit, Ehrlichkeit, Sensibilität, Einfühlungsvermögen usw, zu vermitteln, dass "Anderssein" Normalität ist. Sei es durch "andere" Hautfarbe, Religion, Herkunftssprache, Lebenswelten der Eltern...

Nun müssen wir nur noch die Eltern erreichen!!!
Bitte bemühen Sie sich darum!

Abschließend noch mal innigen Dank an Olivia Jones!!!

Erfahrungsaustausch gern unter : inajohne@web.de


Antworten | Kommentar schreiben | Direktlink zu diesem Kommentar
 


 BUCH - SACHBüCHER

Top-Links (Werbung)

 BUCH



Anderswo
Bild des Tages
Aktuell auf queer.de
Mexiko: Papst unterstützt Homo-Gegner Paragraf 175: Schwule Senioren kritisieren Union Magdeburg: Demo für LGBTI-Aktionsplan am Freitag LGBTI-Akzeptanz: Höcke kündigt Kampf gegen "perversen Zeitgeist" an
 © Queer Communications GmbH 2016   Unternehmen | Team | Mediadaten | Logos | Impressum / AGB | Spenden | Kontakt