Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?23352

"Jim French Diaries"

Die Waffen des "Colt"-Studios

  • 06. März 2015, noch kein Kommentar

Der erotische Bildband "Jim French Diaries: The Creator of Colt Studio" ist am 1. März 2015 erschienen

Der erotische Fotoband "Jim French Diaries" würdigt die vielen Gesichter der legendären Pornoschmiede.

So viel steht fest: Der schwulen Bilderwelt würde ohne den "Colt"-Gründer Jim French eine prägende Facette fehlen.

Der Stil seiner Aktporträts und seiner Pornos ist unverwechselbar, jedes seiner Models eine gloriose Ikone saft- und kraftstrotzender Männlichkeit.

"Jim French Diaries" beleuchtet die vielen Gesichter von "Colt"-Studio nicht nur anhand zahlreicher Abbildungen, sondern erzählt im umfangreichen Textteil auch die spannende Geschichte hinter der Marke.

Seine weltbekannten Fotoarbeiten lassen sich nicht auf einen Stil festlegen: Mal inszeniert er seine Models als vor Testosteron strotzende Macker, mal im Pin-Up-Stil der 50er Jahre. Schon seit etlichen Jahrzehnten erfreuen sich zahllose Liebhaber echter Männlichkeit an den dicken Muskeln, kantigen Gesichtern und leckeren Schwänzen à la French – nun sind die schönsten Motive endlich auch im kopfkissenfreundlichen Kompaktformat zu haben! (cw/pm)

Infos zum Buch

Jim French: Jim French Diaries – The Creator of Colt Studio, Fotoband, 336 Seiten, Farbe, Hardcover mit Schutzumschlag, 22 x 22 cm, Bruno Gmünder Verlag, Berlin 2015, 39,99 €