Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?23563
  • 10. April 2015, noch kein Kommentar

Das Album "Under the Pink" aus dem Jahr 1994 wurde nun neu gemastert veröffentlicht.

Nach über zwanzig Jahren wurden die Alben "Little Earthquakes" und "Under the Pink" der US-amerikanischen Musikerin neu gemastert veröffentlicht.

"Little Earthquakes" (1992) und "Under The Pink" (1994) hießen die beiden Alben, mit denen die unvergleichliche Songwriterin und Sängerin Tori Amos ihre Karriere begann.

Ihre überaus sensibles Songwriting, aber auch die Tatsache, dass sie zu den wenigen Songwriterinnen gehört, deren Hauptinstrument das Piano ist, inspirierten zahllose Künstler/innen seit den neunziger Jahren. "Little Earthquakes" und "Under The Pink" sind nun als 2-CD Deluxe-Editions erschienen. Beide Alben wurden neu gemastert und sind jeweils um eine zusätzliche Disc mit raren B-Seiten und Bonus-Tracks ergänzt worden.

Mit über 12 Millionen verkauften Alben zählt Tori Amos zu den großen Songwriterinnen, die mit ungewöhnlich emotionalen Liedern ihre Fans berühren. Sie wurde mit vielfachen Grammy-Nominierungen bedacht und spielte in den vergangenen 25 Jahren mehr als 1.000 Live-Konzerte. Als Pionierin unterschiedlichster Musikplattformen war sie zudem die erste Künstlerin auf einem Major-Label, die eine Single zum Download anbot. Sie ließ ihre Songs zu Graphic Novels und Musicals umarbeiten und produzierte im Laufe ihrer Karriere viele wegweisende Videos.

Indem sie die Trends der damaligen Zeit sorgsam links liegen ließ, berührte die erstaunliche Sängerin Millionen von Menschen mit ihren hinreißenden Melodien, ihrer fesselnden Bühnenpräsenz sowie ihren persönlichen und aufrichtigen Texten. (cw/pm)

Youtube | Offizieller Albumstream Tori Amos - "Little Earthquakes"