Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?23636

Die Auswahl der schönsten Menschen der Welt im Magazin "People" wird rund um den Erdball mit Spannung erwartet

Laverne Cox ("Orange is the New Black") wurde vom amerikanischen Magazin "People" als erste Transsexuelle in die Liste der "World's Most Beautiful Women" aufgenommen.

Auf seiner Website begründete das Magazin die Entscheidung mit den Worten: "Die Schauspielerin hat in sehr kurzer Zeit großen Eindruck auf Hollywood (und Amerika) gemacht. Die wunderbare Darstellung von Sophia in 'Orange is the New Black' und ihre Arbeit für die Rechte von Transgender-Frauen machen sie zu einer der couragiertesten Schönheiten."

Zur schönsten Frau der Welt bestimmte "People" in seiner Mai-Ausgabe Sandra Bullock, die auch auf der Titelseite gezeigt wird.

Cox gelang mit der 2013 gestarteten Serie "Orange is the New Black", eine Art amerikanischen Version von "Hinter Gittern", der Durchbruch. Die hochgelobte Netflix-Webserie wurde zuletzt mit einem SAG Award ausgezeichnet (queer.de berichtete). Cox wurde zudem als erste transsexuelle Frau für einen Emmy nominiert. Sie war auch die erste transsexuelle Frau, die auf der Titelseite des altehrwürdigen Nachrichtenmagazins "Time" abgebildet wurde. (dk)